gut-rasiert
25. Juni 2017, 05:37:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ausgelagertes aus der Kleinen Klingenkunde  (Gelesen 15759 mal)
benjamin28
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 245



« am: 30. M?rz 2011, 21:06:04 »

hallo,
Dürfen auch andere Mitglieder deren Empfehlungen und Erfahrungen mit Rasierklingen hier Posten?
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.893



« Antworten #1 am: 31. M?rz 2011, 10:46:41 »

hallo,
Dürfen auch andere Mitglieder deren Empfehlungen und Erfahrungen mit Rasierklingen hier Posten?

Ich denke, das ist sogar erwünscht - dafür ist der Thread ja da. Es wäre aber lobenswert, sich in etwa an das vorgegebene Schema zu halten, damit der Thread homogen bleibt. Siehe auch die RS- und RC-Kurzvorstellungen. Diskussionen gehören anderso hin.
Gespeichert

trk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 394


Nach der Rasur ist vor der Rasur !


« Antworten #2 am: 08. April 2011, 08:24:39 »

Auf Anregung nun noch alphabetisch sortiert:

Oberklasse:

Astra Superior Platinum
BIC Chrome Platinum
Blue bird
Bolzano Superinox inossidabile
Derby
Feather
Lord Platinum
Lord Super Chrome
Perma-Sharp Super Stainless
Personna rot
Polsilver Stainless Blades
Rapira
Rapira Super Stainless
Souplex
Sputnik
Sputnik Super Platinum
Super + Platinum
Super-Max Platinum
Super-Max Super Stainless
Tiger Superior Stainless
Timor
Voskhod
X-Treme Platinum
Zorrik Super Stainless


Mittelklasse:

Croma Diamant
Dreaming
Gillette Rubie
Laser Stainless
Merkur Super Platinum
Personna blau
Rapira Platinum Lux
Rotbart
Rotbart Extra Dünn
Royal II Platinum Steel
Streamline (Rewe)
Super-Max Stainless
Treet


Empfehlenswert:

Astra Keramik
Gillette Super Silver
Super Gillette Blue Blades


Finger Weg:

Blue Gillette Blades
Cerrus
Dinosaur
Gillette Super Stainless
Gillette Super Thin
Mens Look


Interessant wäre evtl. noch eine Art "Referenzklasse", also die "Top of the Blades", das beste der besten.
Gespeichert

Wish List:
Musgo Real ASB
O MELHOR ASB

48501u73 8391nn32
A.D.G.
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 53


« Antworten #3 am: 08. April 2011, 21:41:10 »

Es ist mir sehr unangenehm in diesem Thread einen Beitrag zu schreiben, aber den letzten Beitrag kann man so nicht stehen lassen:
Zum einen entspricht die Klassifizierung der Klingen nicht der von Hans, zum anderen wurden - versehentlich oder nicht - Klingen falsch eingeordnet.
Darüber hinaus gibt es sehr wohl eine "Spitzengruppe" in dem Klassement von Hans: unbedingt empfehlenswert.

Weitere Abstufungen sind:
- sehr empfehlenswert
- empfehlenswert
- (nur sehr) bedingt empfehlenswert
- nicht zu empfehlen
- Hände weg

Wenn man davon ausgeht, dass es durchaus noch einen Unterschied zwischen "nicht empfehlenswert" und "Hände weg" gibt, entspricht die Klassifizierung von Hans exakt dem Schulnoten-System und ist somit sehr gut gewählt.

Und jetzt möchte ich einen Moderator bitten, zumindest die letzten beiden Beiträge (einschließlich meines Beitrags) zu löschen, um den sehr informativen Thread nicht zu "verwässern".

Gruß,

Andreas
Gespeichert
trk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 394


Nach der Rasur ist vor der Rasur !


« Antworten #4 am: 09. April 2011, 16:13:48 »

entspricht die Klassifizierung der Klingen nicht der von Hans,

Natürlich nicht, aber der von Eugen.
Selbstverständlich hatte ich Eugen eine PM bzgl. der Einteilung seiner Klingenbewertung geschickt und er hatte daraufhin mindestens eine Bewertung nachträglich geändert.
Somit ist "meine" Liste quasi vom Ersteller/Bewerter approved.

Und jetzt möchte ich einen Moderator bitten, zumindest die letzten beiden Beiträge (einschließlich meines Beitrags) zu löschen, um den sehr informativen Thread nicht zu "verwässern".

« Letzte Änderung: 09. April 2011, 17:04:05 von trk » Gespeichert

Wish List:
Musgo Real ASB
O MELHOR ASB

48501u73 8391nn32
A.D.G.
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 53


« Antworten #5 am: 10. April 2011, 13:00:17 »

Wäre ja nett gewesen, wenn man das nicht von "Hänschen", sondern von "Hans" - alias Eugen - erfahren hätte.
Immerhin sind das ja doch nicht gerade geringfügige Änderungen gegenüber den Aussagen des ursprünglichen Threads, sodass der unbedarfte (Gast-) Leser auf den Gedanken kommen könnte, dass hier alles nur nach dem Motto läuft: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?"

Und da ich sowieso seit einiger Zeit den Eindruck gewonnen habe, dass hier eine zunehmende Zahl von Beiträgen eher der Qualität "Getretener Quark wird breit - nicht stark" zuzuodnen ist, wäre der aktuelle Beitrag zu dem zumindest ursprünglich hervorragenden Thread - ohne eine persönliche Klarstellung von Hans/Eugen - für mich nicht das "Tüpfelchen auf dem i", sondern wohl eher "der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt".
« Letzte Änderung: 10. April 2011, 13:30:40 von A.D.G. » Gespeichert
rubberduck
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 211


The Gibbster, Quartermaster


« Antworten #6 am: 10. April 2011, 14:12:17 »

Ich finde auch, wie A.D.G., dass dieser Thread nicht verwässert werden sollte. Weg mit dem Gebrabbel! Sorry... mag vielleicht ein wenig "hart" klingen - aber es geht um die Homogenität und Qualität des threads. Eine taxative Zusammenfassung halte ich für völlig entbehrlich - zumal keine Eindrücke wiedergegeben werden, wie es bei der Abhandlung der Qualitätsbeurteilung durch Hans erfolgt ist.

Wer nicht willens ist, einen thread - egal wie lange der sein mag - durchzulesen, der soll besser Erdnüsse schälen gehen (oder irgend etwas anderes... Zwinkernd).

"Aber ein bisserl anstrengen muss ER sich schon und ein bisserl brav sein...." (frei nach Robert Heinrich I)
Gespeichert

if (ahnung == 0) { use brain; make post; } or { shut up }
Barth
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 780



« Antworten #7 am: 10. April 2011, 14:20:41 »

Genau raus mit dem Schrott - auch mit diesem meinem Beitrag , nicht den schönen Fred versauen - am besten hier nur Eugen schreiben lassen .
Gespeichert

Was wohl passieren würde wenn man vorm Candyman stünde und 5 x  hintereinander -''Spiegel''- sagen würde . . .
Tim Buktu
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.703


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #8 am: 10. April 2011, 14:43:17 »

Na ja, ich fand der "reinen" Thread auch besser, aber "Raus mit dem Schrott" wird der Mühe nicht gerecht die für den "Schrott" aufgewendet wurde. Augen rollen
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.893



« Antworten #9 am: 10. April 2011, 17:05:40 »

Vorschlag an die Moderation: die Diskussion in einen extra Diskussionsthread verschieben, damit die Klingenkunde selbst sauber bleibt, und evtl. ein Verweis auf den Diskussionsthread am Anfang der Klingenkunde.
Gespeichert

Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #10 am: 11. April 2011, 11:09:27 »

A.D.G. hat recht - die von mir vorgegebene Klassifizierung sollte man beibehalten.
Gespeichert

Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.893



« Antworten #11 am: 11. April 2011, 11:09:52 »

Nachdem nun die Klingenkunde wieder sauber ist (danke Uwe), mein Senf dazu:

Ich stimme Tim Buktu voll zu. Wenn jeder, der versucht, was informatives zu schreiben, das hier als Schrott bezeichnet bekommt, dann können wir auch gleich dicht machen. Aber gut, der Urheber des Kommentars scheint da (so meine persönliche leidvolle Erfahrung) ohnehin etwas eigene Ansichten zu haben.

Ich fand die Liste auch nicht unbedingt notwendig, aber auch nicht schlecht. Auch ich bin allerdings der Aufassung, daß man Hans` Bewertungsschema hätte beibehalten sollen.
Trotzdem scheint dem Hans die Zusammenfassung gefallen zu haben, nachdem er sich selbst in einer Antwort (die er dann selbst wieder herausgeputzt hat, um den Thread sauber zu halten) lobend geäußert hatte.

Also hätte man die Zusammenfassung wohl ruhig in der Klingenkunde belassen können - abgesehen von dem Problem, daß sie dann aktualisiert werden sollte, falls jemand den Test einer neuen Klinge postet.

Auch ich finde manche Beiträge oder gar Threads überflüssig, auch wenn sie konkrete Info enthalten. In der Regel gibt es nämlich nichts neues mehr, war alles schon mal da. RC tiefkühlen vs. RC einfrieren, Tips zu Tiegeln, Pinseln, Hobeln, FAQ undsoweiter undsoweiter. Nur finden und lesen muß man es. Dann gibt es wieder Leute, die das ganze klasse finden. Also hat der jeweilige Beitrag dann doch seinen Sinn.

Erst kürzlich habe ich mich mal negativ über den Umstand geäußert, daß den Leuten offenbar die Lust zu lesen fehlt. Da ist mir (neben vielfacher Zustimmung, auch per PN) vorgeworfen worden, daß man sowas hinnehmen und hilfsbereit sein müsse, weil das Forum so unübersichtlich sei.
Andererseits macht sich dann einer die Mühe, eine Zusammenfassung zu schreiben (auch wenn den zusammengefaßten Thread zu lesen wirklich keine Mühe macht), und dann kommen Stimmen wie "Schrott", "im Thread nur den Hans schreiben lassen" und ähnliches. Kurz, man kann`s eh keinem recht machen.

Ich für meinen Teil hatte anläßlich meiner oben zitierten Kritik die Überlegung, eine Art Einsteigerguide durchs Forum für Anfänger zu schreiben, die aber letztendlich nichts weiter als eine nach Themen geordnete, kommentierte Sammlung von Links zu einzelnen Forenthreads wäre, sprich: eine Zusammenfassung.

"Schrott", "breitgetretener Quark"? Na, das muß ich mir dann sehr gut überlegen - das will ich niemandem zumuten.

Hannes
« Letzte Änderung: 11. April 2011, 11:12:57 von hpstr » Gespeichert

tailland
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Weil is so!


WWW
« Antworten #12 am: 11. April 2011, 11:57:14 »

(in der Auflistung fehlt die fuerchterliche, gelbe "Wilkinson Sword Classic", die dem Classic-Hobel beiligt)
Gespeichert

Hobel: EJ Bulbous geschlossen & Muehle R41 Grande offen | Pinsel: Muehle Basic 2 Vollvernickelt mit 21mm Silvertip-Fibre | Klingen & Seife nach belieben
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #13 am: 11. April 2011, 12:12:58 »

Ich für meinen Teil hatte anläßlich meiner oben zitierten Kritik die Überlegung, eine Art Einsteigerguide durchs Forum für Anfänger zu schreiben, die aber letztendlich nichts weiter als eine nach Themen geordnete, kommentierte Sammlung von Links zu einzelnen Forenthreads wäre, sprich: eine Zusammenfassung.

"Schrott", "breitgetretener Quark"? Na, das muß ich mir dann sehr gut überlegen - das will ich niemandem zumuten.

Hannes

doch - mir bitte!  Lächelnd


Ich finde, wir sollten Eugens kleine Klingenkunde nicht verwässern. Das ist war seine Idee, ist sein Thread und er beschreibt darin seine Eindrücke von Klingen.

Das heißt aber nicht, daß nicht einjeder eingeladen sein sollte, auch seine eigenen Eindrücke von Klingen hier nieder zu schreiben.

Mir persönlich ist das Schulnotesystem hier etwas zu umfangreich und daher - gerade für den Anfänger - nicht hilfreich. Oder würdet ihr euch Klingen kaufen, die mit 2- oder 3+ abgeschnitten haben? ('Den Unterschied soll mir überhaupt erstmal jemand erklären Zwinkernd)

Mein Vorschlag:
Ausgezeichnet - meine LieblingsKlinge(n)
Gut - die nehme ich, wenn meine Lieblingsklinge mal gerade nicht greifbar ist
Schrott - hab sie mal probiert und würde sie freiweillig nie wieder nehmen

Soll aber nur eine Idee/Denkanstoß sein

Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #14 am: 11. April 2011, 12:37:31 »

Ich finde auch, dass Hans's Thread nicht verwässert werden soll.
Aussagekräftig sind Wertungen erst, wenn man eine Klinge in a) verschiedenen Hobeln getestet hat und b) über einen längeren Zeitraum und c) ein breites Spektrum an verschiedenen Klingen abdeckt und d) reproduzierbare Ergebnisse erzielen kann und e) nicht ständig die Software oder Gewohnheiten wechselt.
Da muss sich echt jemand finden, der Tag ein Tag aus das gleiche Programm (hinsichtlich RS/RC, Pre, AS) durchzieht und wie gesagt die nötige Routine mitbringt.
Ansonst hat es keinen Sinn, wenn jemand mit der Erfahrung von 2 Klingen im 23C seine Wertung und Empfehlung abgibt - das hat keine Aussagekraft und hilft anderen Mitgliedern bzw. Neulingen nicht weiter. Das wäre nur ein Ableger von "My Blade's the best..." oder den üblichen Lobhuldigungen in den jeweiligen Klingen-Threads  Zunge Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS