gut-rasiert
23. Oktober 2017, 20:43:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 6 [7]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Empfehlungen für Schalen, Tiegel usw. zum Aufschäumen  (Gelesen 37716 mal)
Tom_R41
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 97


« Antworten #90 am: 23. September 2016, 14:24:37 »

Nach längerem Ausprobieren habe ich mich für diese schöne Rasierschale von Mühle (ich glaube, die Ausführung gibt es auch mit anderen Logos) entschieden:

//mod Hannes: kein Einbinden fremder Bilder erlaubt!

Sie ist zwar nicht sehr günstig, ich finde sie aber asketisch sehr schön und funktional, liegt super in der Hand. Vorteil von dieser Schale: Man kann einen RS-Puck von Mühle oder Hasliner einlegen. Durch spezielle Erhebungen im Boden verkelbt die RS nicht mit dem Boden und weicht von unten nicht auf. Man kann den "Puck des Tages" sehr leicht ersetzen. Ich bin ein "Gesichttschäumer", daher reicht mir die Tiefe der Schale vollkommen. Ich "massiere" die Seife in den Pinsel ein, der Rest erfolgt am Gesicht.  

Wer damit 15cm Schaum aufschlagen will, für den könnte sie mit eingelegter RS zu niedrig sein. Das Aufschlagen würde aber ohne eingelegeter RS IMHO auch gut funktioneren. Erhebungen im Boden begünstigen dann gutes Aufschlagergebnis.  

Gruß
Tom
« Letzte Änderung: 24. September 2016, 11:22:21 von Onkel Hannes » Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 879


« Antworten #91 am: 23. September 2016, 16:34:57 »

Ich habe die gleiche Schale in schwarz.
Wie von dir beschrieben ist die Schale für das Schäumen im Gesicht recht angenehm.
Ich habe auch die zweite Schale/Tiegel von Mühle
Dieser Tiegel ist für das Schäumen im Tegel besser geeignet.

http://www.muehle-shaving.com/Shop/ACCESSORIES/Schalen/Rasiertiegel-von-MUEHLE-Porzellan-weiss.html
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 446


« Antworten #92 am: 23. September 2016, 21:20:48 »

Ich nutze sehr gerne den Rasiermug "Classic" von Schwarzweisskeramik mit senkrechter Wandung und Rillen im Bodenbereich. Hier lässt sich die Rasierseife wirklich prima aufschlagen. Der seitlich angebrachte Henkel lässt den Mug sicher halten.

Hier zu bekommen: https://goo.gl/U7NEKH
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Pirx
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 162



« Antworten #93 am: 23. September 2016, 22:46:40 »

Bisher hatte ich immer eine große Milchkaffee-Tasse von Seltmann in Gebrauch - wegen des Henkels für den Daumen; Müeslischalen fand ich aufgrund des mangelden Haltes nicht so gut.
Jetzt kommt sie kaum noch zum Einsatz, da mir das Aufschäumen im Gesicht wesentlich mehr Spaß macht.

(My two cents)

Pirx
Gespeichert

Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)
CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 619


Rhinelander - There can be only one!


« Antworten #94 am: 17. August 2017, 11:30:50 »

Rasierschale

Ich verwende zum Aufschäumen mittlerweile wieder ein Schale, und zwar eine der Marke LUQX aus leicht angerautem und basaltfarbig lackiertem Bambusholz.
Sie misst etwa 10 cm im Durchmesser, ca. 4,5 cm in der Höhe und liegt hervorragend in der Hand. Die Größe reicht aus, um genügend Schaum für drei Durchgänge aufzuschlagen.
Durch die angeraute Oberfläche lässt sich die Schale sicher fassen, und der Pinsel hat leichteres Spiel beim Aufschäumen.
Sollte die Schale herunterfallen, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dabei beschädigt wird, durch ihr niedriges Gewicht und das verwendete Material sehr gering.

Wer also auf der Suche ist nach einer nicht zu großen, auch reisetauglichen Schale, ist mit der Rasierschale von LUQX m. E. gut bedient.
Es gibt die Schale übrigens in zwei Ausführungen, nämlich mit einer basaltfarbigen und einer beigen Lackierung.
Fündig wird man bei Interesse z. B. bei Amazon, und bei einem Preis von ca. 10 € gibt es eigentlich keinen Grund zur Klage.

Und so sieht das gute Stück aus:


« Letzte Änderung: 17. August 2017, 11:38:08 von CaptainGreybeard » Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard
Rhinelander - There can be only one!
DonAlexandro
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 38



« Antworten #95 am: 17. August 2017, 12:30:26 »

Sieht aus wie WPC... (Wood-Plastic-Composite)  Unentschlossen
Gespeichert
CaptainGreybeard
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 619


Rhinelander - There can be only one!


« Antworten #96 am: 17. August 2017, 14:31:00 »

Sieht aus wie WPC... (Wood-Plastic-Composite)  Unentschlossen

Ist das so? Und welche Relevanz soll diese Information für diesen Thread haben?
Gespeichert

Ahoi von Captain Greybeard
Rhinelander - There can be only one!
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 879


« Antworten #97 am: 17. August 2017, 17:32:52 »

Schöne Schale
Gespeichert
Sparschäler reloaded
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.720


Dieses Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #98 am: 18. August 2017, 14:11:45 »

Sieht aus wie WPC... (Wood-Plastic-Composite)  Unentschlossen

Das wäre immerhin kein schlechtes Material dafür (wahrscheinlich besser, als lackierter Bambus), und die Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Edit: Ich bin für meinen Blumentopf auch nicht gerade mit Lob überschüttet worden. Ich nutze ihn aber heute noch gerne (er hat sogar spiralförmige Rillen im Boden). Im Gegenzug kann ich den ganzen Metallschalen nichts abgewinnen. Ist alles Geschmackssache. Da hat halt jeder so seins.

Ist das so? Und welche Relevanz soll diese Information für diesen Thread haben?

Ja, das ist so, finde ich. Es sieht auf dem Foto aus wie WPC (auch wenn es das vielleicht nicht ist).
Am wenigsten Relevanz für diesen Thread hat, wie so oft, der aggressive Ton deines Beitrags.
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 14:35:17 von Sparschäler reloaded » Gespeichert

Moerser
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 21


« Antworten #99 am: 27. August 2017, 16:14:36 »

Habe zwei Schalen vom ollen Schweden Typ VARDAGEN, geht Prima.
Gruß Moerser  Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 [7]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS