gut-rasiert
20. Februar 2017, 00:16:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Creme gegen Unreinheiten/Pickel und sonstige Leiden :-)  (Gelesen 5651 mal)
dschafar87
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« am: 07. Mrz 2011, 11:59:12 »

Hi,

hab Heute dieses Forum gefunden und muss sagen...ich muss noch viiieeel lernen (rasiere mich noch mit 3-Klingen-System).

Will euch mal einen Tipp geben für eine Creme die leider verschreibungspflichtig ist, aber bei mir extrem Gut bei Pickeln und Pusteln nach dem Rasieren gewirkt hat:



Duac Gel

Man bekommt es relativ leicht verschrieben, kann sich das auch vom hausarzt verschreiben lassen.
Man sollte die Creme eigentlich nur punktuell auftragen und sollte vorher an einzelnen Stellen die Verträglichkeit testen.
Bei mir wars jedenfalls so dass ich die einmal am Tag nachdem Rasieren komplett im gesicht und Halsbereich aufgetragen habe
und hatte keine Sorgen mehr.

Natürlich muss das jeder für sich selbst testen, aber nachdem ich schon alle Pflegeprodukte bez. meiner Unreinheiten durch hatte (LaRoche Posay, Biotherm, Clerasil)
war das die erste Creme die Wirkung zeigte.

Gruß aus München
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.955


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #1 am: 07. Mrz 2011, 13:10:33 »

Kannst du mal bitte schauen ob die Creme Wasserstoffperoxid enthält. Das ist meist der Grund für eine Verschreibungspflicht....hast du Probleme mit der Bettwäsche, Hemdkragen oder ähnlichem... ?
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
dschafar87
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #2 am: 07. Mrz 2011, 13:55:39 »

Kannst du mal bitte schauen ob die Creme Wasserstoffperoxid enthält. Das ist meist der Grund für eine Verschreibungspflicht....hast du Probleme mit der Bettwäsche, Hemdkragen oder ähnlichem... ?

Hier mal die Detailsinfos:

Anwendungsgebiete
Zur Behandlung der leichten bis mittelschweren Akne vulgaris, besonders mit entzündlichen Läsionen.

Zusammensetzung
1 g DUAC® Akne Gel enthält: 10 mg Clindamycin in Form von Clindamycin-2-hydrogenphosphat, 50 mg Benzoylperoxid in Form von wasserhaltigem Benzoylperoxid. Sonstige Bestandteile: Carbomer (50000 mPa.s); Dimeticon (100 cSt); 3-Dodecyloxycarbonyl-2/3-sulfopropansäure, Dinatriumsalz; Natriumedetat; Glycerol; Hochdisperses Siliciumdioxid; Poloxamer 182; Gereinigtes Wasser; Natriumhydroxid

Gegenanzeigen
DUAC® Akne Gel darf nicht angewendet werden bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber
- Clindamycin
- Lincomycin
- Benzoylperoxid
- einem der sonstigen Bestandteile in der Zubereitung

Nebenwirkungen
DUAC® Akne Gel kann Erytheme, Schälen und Austrocknen der Haut sowie Juckreiz in dem behandelten Hautareal hervorrufen. Sehr selten können Parästhesien, Verschlechterung der Akne oder Kontaktdermatitis auftreten. Diese örtlich begrenzten Nebenwirkungen sind üblicherweise leicht bis mäßig ausgeprägt.

Ich habe eigentlich null probleme mit Haaren Bettwäsche etc...
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.955


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #3 am: 07. Mrz 2011, 16:30:23 »

...gut für den, der es nicht braucht. Zwinkernd Aha, dann hab ich mich mit meinem H2O2 wohl geirrt...dann greift hier das Benzoylperoxid. War nur rein Interessehalber da mir oft Kunden von diesen Salben erzählen und immer über entfärbte Bettwäsche schimpfen.  Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 905


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #4 am: 07. Mrz 2011, 19:45:48 »

Ich litt selber unter Akne auf der Stirn (und komischer Weise nur dort).
Duac Gel hatte ich damals auch verschrieben bekommen.
Ich bin aber auf das nicht verschreibungspflichtige "PanOxyl mild" umgestiegen, das genauso gut hilft.
Das hat auch 50mg Benzoylperoxid. Damit sparst du dir den Gang zum Hautarzt..

Die Bettwäsche werden aber eigentlich alle (wirksamen) Akne-Salben verfärben.
Das siehst du aber erst nach der nächsten Wäsche!
Deswegen: immer mit einem weißen Handtuch oder weißen T-Shirt auf dem Kopfkissen schlafen..

Ich habe mir ein schönes Shirt versaut: in der Disco ordentlich geschwitzt.. was macht man? Riiiichtig: Stirn am Ärmel abwischen.
Gab dann auch einen lustigen Streifen nach der nächsten Wäsche.

Und nach dem eincremen die Pfoten gut waschen bevor du in das farbige Handtuch langst!
Wir haben ein paar mit lustigen Flecken. Deswegen habe ich kleine weiße Handtücher von meiner Frau bekommen, damit ich nicht alle versaue  Grinsend
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #5 am: 07. Mrz 2011, 19:48:51 »

Na hoffentlich punkteste die weißen nicht beim rasieren mit roten Tupferln Schockiert
Gespeichert
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 905


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #6 am: 07. Mrz 2011, 19:54:50 »

Nööö, rote Pünktchen habe ich eigentlich kaum nach dem Rasieren.
Ich dusche nach der Rasur, spätestens dann ists eh vorbei mit Pünktchen.
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #7 am: 07. Mrz 2011, 20:01:22 »

 Daumen hoch So ist richtig, wenn man vorher duscht hetzt man sich eh nur ab, weil man die Rasur nicht abwarten kann. Getz aber genug OT-pssssst
Gespeichert
Cordy
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.272



« Antworten #8 am: 07. Mrz 2011, 20:05:29 »

Nimms mir nicht übel, dschafar, ist sicher gut gemeint
von Dir. Aber mich grossflächig nach der Rasur
mit einer Antibiotika enthaltenden Salbe einzuschmieren,
halte ich für leicht übertrieben. Ausser natürlich man leidet wirklich unter Akne....

Die Methode von Heiko ist da etwas harmloser und auch zielführend.

Nööö, rote Pünktchen habe ich eigentlich kaum nach dem Rasieren.
Ich dusche nach der Rasur, spätestens dann ists eh vorbei mit Pünktchen.

Auch empfehlenswert ist ausgiebiges Waschen mit kaltem Wasser.
Gespeichert

Zur Information und Unterhaltung: Videosammlung * Abkürzungsverzeichnis und Glossar
quickiekuchen
Gast
« Antworten #9 am: 07. Mrz 2011, 20:07:44 »

Jeden Morgen mit, sagen wir mal, leicht schonender Transparent-Seife das Gesicht waschen, da spricht bestimmt auch Nichts dagegen. Zwinkernd
Gespeichert
dschafar87
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #10 am: 08. Mrz 2011, 08:37:48 »

Nimms mir nicht übel, dschafar, ist sicher gut gemeint
von Dir. Aber mich grossflächig nach der Rasur
mit einer Antibiotika enthaltenden Salbe einzuschmieren,
halte ich für leicht übertrieben. Ausser natürlich man leidet wirklich unter Akne....

Die Methode von Heiko ist da etwas harmloser und auch zielführend.

Nööö, rote Pünktchen habe ich eigentlich kaum nach dem Rasieren.
Ich dusche nach der Rasur, spätestens dann ists eh vorbei mit Pünktchen.


Uiuiui, stimmt das hatte ich nie so wirklich realisiert, dass da Antibiotika drin sind  Schockiert
Dann ist natürlich von einer längeren Großflächen Anwendung bei Leuten ohne Akne abzuraten, das is schon etwas zu heftig  Grinsend

Hab halt nur die Erfahrung gemacht, das alles was nicht verschreibungspflichtig ist bei mir persönlich nix bringt...weil meine hautprobleme leider
auch hormonell bedingt sind, da braucht man so ne Keule  Afro
Auch empfehlenswert ist ausgiebiges Waschen mit kaltem Wasser.
Gespeichert
dschafar87
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #11 am: 08. Mrz 2011, 08:38:26 »

Nimms mir nicht übel, dschafar, ist sicher gut gemeint
von Dir. Aber mich grossflächig nach der Rasur
mit einer Antibiotika enthaltenden Salbe einzuschmieren,
halte ich für leicht übertrieben. Ausser natürlich man leidet wirklich unter Akne....

Die Methode von Heiko ist da etwas harmloser und auch zielführend.

Nööö, rote Pünktchen habe ich eigentlich kaum nach dem Rasieren.
Ich dusche nach der Rasur, spätestens dann ists eh vorbei mit Pünktchen.


Uiuiui, stimmt das hatte ich nie so wirklich realisiert, dass da Antibiotika drin sind  Schockiert
Dann ist natürlich von einer längeren Großflächen Anwendung bei Leuten ohne Akne abzuraten, das is schon etwas zu heftig  Grinsend

Hab halt nur die Erfahrung gemacht, das alles was nicht verschreibungspflichtig ist bei mir persönlich nix bringt...weil meine hautprobleme leider
auch hormonell bedingt sind, da braucht man so ne Keule  Afro
Auch empfehlenswert ist ausgiebiges Waschen mit kaltem Wasser.
Gespeichert
tailland
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Weil is so!


WWW
« Antworten #12 am: 08. Mrz 2011, 18:46:18 »

Hab mir heute in der Apotheke mal 100ml Neo-Ballistol mitgenommen, da habe ich auch die Hoffnung, dass sich dieses Allround-Hausmittelchen positiv auf die sehr empfindliche Haut um den Mund herum auswirkt.
Gespeichert

Hobel: EJ Bulbous geschlossen & Muehle R41 Grande offen | Pinsel: Muehle Basic 2 Vollvernickelt mit 21mm Silvertip-Fibre | Klingen & Seife nach belieben
MacBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 295



WWW
« Antworten #13 am: 10. Juli 2011, 09:33:56 »

Seit ich Rasierseife und zur Gesichtreinigung Seife benutze, habe ich zu ~95% keine Probleme mehr mit Hautunreinheiten, Pickeln oder ähnlichem.
Gespeichert

Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
Nachtschatten
Gast
« Antworten #14 am: 08. Mrz 2014, 20:32:22 »

Geht mir genau so wie MacBlade. Seit ich Naturseifen zum Waschen benutze und nur ganz wenig Feuchtigkeitslotion ohne Chemie benutze ist meine Haut auch zu 98% Aknefrei geworden. Vielleicht hilft auch einmal die Woche ein Badepuschel weiter (ja, ich weiß - hört sich tuckig an), der macht beim Einseifen unter der Dusche gleich ein Peeling mit. Hilft ungemein. Meist sind es doch die Erdölabfälle in der Industrieseife, die gerade die Poren verstopfen und diese Probleme verursacht. Die Haut muss atmen und Stoffverwechseln können, das wird durch z.B. Industrieduschgel oder Seife oft verhindert.

Bei Akuten Pickeln kann ich reine Zinkcreme empfehlen, die geb ich abends vor dem Schlafen gehen auf die Stelle und bald ist der Pickel Geschichte. Aber bitte nur auf den Pickel - nicht großflächig auftragen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS