gut-rasiert
24. Februar 2017, 04:39:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zeigt her eure Systemrasierer!  (Gelesen 20674 mal)
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.939



« Antworten #15 am: 18. Mrz 2011, 16:28:21 »

Weitere gruselige Bilder für Rasur-Stalinisten, meine Wilkinson Abteilung (Ausschnitt):
Man beachte den besonders seltenen XTREME3 unten im Bild, Wilkinson hat das System nach sehr kurzer Zeit aus dem Programm genommen, Klingen hierfür sind extrem selten.



Ein paar original-verblisterte System-Oldies:



Schon in wenigen Jahrzehnten, wenn ich in Rente bin, werden sie sicher mehrere hundert Euro wert sein und mir Kurzurlaube auf Teneriffa ermöglichen...
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Schnitter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 616


Noch etwas Sarsaparilla, mein Freund?


« Antworten #16 am: 18. Mrz 2011, 16:38:47 »

Ein paar original-verblisterte System-Oldies:
Schon in wenigen Jahrzehnten, wenn ich in Rente bin, werden sie sicher mehrere hundert Euro wert sein und mir Kurzurlaube auf Teneriffa ermöglichen...

Schon in wenigen Jahrzenten wird es dafür keine Klingen mehr geben, weshalb Du die Dinger auch nicht los werden wirst.  Teuflisch (Schade, es gibt hier kein "Mean-happy-smiley" in der Auswahl.)
Gespeichert

Einbildung is´auch ´ne Bildung!
(Mein Vater)
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 911


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #17 am: 18. Mrz 2011, 16:40:43 »

Schon in wenigen Jahrzehnten, wenn ich in Rente bin, werden sie sicher mehrere hundert Euro wert sein und mir Kurzurlaube auf Teneriffa ermöglichen...

Gar nicht mal so dumm Sigfried, ich glaube ich werde mich auch noch mit Systemis eindecken und diese sorgfältig einlagern.
Ich werde mich aber auf die billigen Nachbauten spezialisieren, damit wir uns nicht in die quere kommen!
Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #18 am: 18. Mrz 2011, 16:43:02 »

Weitere gruselige Bilder für Rasur-Stalinisten
Na, na, na - Stalinisten? Ich weiß ja, wie es gemeint ist. Vor Wochen habe ich selbst den Protector 3 ein paarmal verwendet, ihn für nicht gut genug befunden und künftig zur Entfernung anderer Haarteile des (Ober)Körpers verdonnert. Da tut er allerdings recht annehmbare Dienste.
Gespeichert

Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.939



« Antworten #19 am: 18. Mrz 2011, 16:57:48 »

Nach reiflicher Überlegung nehme ich die Bezeichnung "Rasur-Stalinisten" zurück und ersetze sie durch Rasur-Fundamentalisten.

 Zwinkernd

Bzgl. Protector 3: Es stimmt, das ist kein gutes System, möglicherweise das schlechteste von Wilkinson. Ein "Gitter" vor die Klingen zu bauen war mE eine schlechte Idee was Gründlichkeit und Verstopfung mit Bartstoppeln angeht.
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
heikok
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 911


Frisch, fromm, fröhlich, frei!


WWW
« Antworten #20 am: 18. Mrz 2011, 17:22:43 »

eine schlechte Idee was Gründlichkeit und Verstopfung mit Bartstoppeln angeht.

Außer man rasiert sich 3 mal täglich..
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #21 am: 18. Mrz 2011, 17:28:27 »

Ein "Gitter" vor die Klingen zu bauen war mE eine schlechte Idee was Gründlichkeit und Verstopfung mit Bartstoppeln angeht.

Meine Rede. Dieser "Erfinder" des Gitters bei Wilkinson wurde hoffentlich schon längst gefeuert, gemobbt und geklagt wegen dieser absurden, absolut unsinnigen Schnapsidee. Und ich hoffe dieser Typ stottert noch immer monatlich die Raten für das Bußgeld in Millionenhöhe ab. Sry, aber das wollte ich mal loswerden  Grinsend Grinsend
Gespeichert
Michel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 993



« Antworten #22 am: 18. Mrz 2011, 17:34:49 »

Ähm,ich finde den P3 super.Nütze ihn aber kaum,Hobel und Messer machen mehr Spass.
Die Gitter hat Wilkinson wohl entwickelt,weil ihre Klingen schärfer geschliffen sind als
Gilletteklingen.
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #23 am: 18. Mrz 2011, 17:40:36 »

Man sollte mal die Drähte rauszwicken und schaun was passiert...Zwinkernd
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.148



« Antworten #24 am: 18. Mrz 2011, 18:06:59 »

Endlich geht's hier mal weiter. Auch wenn manche das nicht wahr haben möchten, da kann Mann sich durchaus mit rasieren. Muss ja zugeben, daß ich auch lange schlecht darüber gedacht und gesacht habe. Mittlerweile benutze ich sie ab und an...und das, gar nicht schlecht.
Ideal für Alarmstartrasuren und Flugreisen...
Gespeichert

"less is more-more or less" Mies v.d. Rohe
SLB04
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.302



« Antworten #25 am: 18. Mrz 2011, 18:11:26 »

Ideal für Alarmstartrasuren und Flugreisen...

Letzteres ist in meinem Fall der einzige Grund noch einen Systemie zu benutzen. Ein Mach3 mit weißem Mühle-Griff.

Alle Testgeräte konnte ich an einen Freund abtreten, der Systemies zu schätzen weiß.
Gespeichert

Lieben Gruß
Alex
Schnitter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 616


Noch etwas Sarsaparilla, mein Freund?


« Antworten #26 am: 18. Mrz 2011, 22:17:06 »

Ein "Gitter" vor die Klingen zu bauen war mE eine schlechte Idee was Gründlichkeit und Verstopfung mit Bartstoppeln angeht.

Meine Rede. Dieser "Erfinder" des Gitters bei Wilkinson wurde hoffentlich schon längst gefeuert, gemobbt und geklagt wegen dieser absurden, absolut unsinnigen Schnapsidee. Und ich hoffe dieser Typ stottert noch immer monatlich die Raten für das Bußgeld in Millionenhöhe ab. Sry, aber das wollte ich mal loswerden  Grinsend Grinsend

Das ist nich "absurd" oder "unsinnig". Das ist INNOVATIV ! Azn
Gespeichert

Einbildung is´auch ´ne Bildung!
(Mein Vater)
MacBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 295



WWW
« Antworten #27 am: 19. Mrz 2011, 04:46:06 »

Weitere gruselige Bilder für Rasur-Stalinisten, meine Wilkinson Abteilung (Ausschnitt):
Man beachte den besonders seltenen XTREME3 unten im Bild, Wilkinson hat das System nach sehr kurzer Zeit aus dem Programm genommen, Klingen hierfür sind extrem selten.


Bis Du die sicher mit "Xtreme 3"? Gabs bei WS nicht mal ein Modell (90er?) das "FX Flex" oder so hieß (Klingenblock war längsseitig nicht versteift).
Oder ist das die Weiterentwicklung ...  Huch
Gespeichert

Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.939



« Antworten #28 am: 19. Mrz 2011, 16:10:51 »

Bis Du die sicher mit "Xtreme 3"?

Ja, ich habe noch ein 8er Paket Klingen dafür, der XTREME3 war der Vorgänger vom Quattro, 3-Klinger mit "Flexible Dual Comfort System" und Aloe und Jojoba im Gel-Streifen. Es gab auch besonders spacige StarTrek-artige Halter dafür - große Klasse also!
 Lächelnd
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
MacBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 295



WWW
« Antworten #29 am: 19. Mrz 2011, 19:52:10 »

Den meinte ich: Wilkinson Sword FX Diamond: http://www.google.de/images?hl=de&q=wilkinson%20fx%20diamond&rlz=1B3GGGL_deDE308DE308&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&tab=wi.
Hat sich damals nicht wirklich - wie geschnitten Brot verkauft. Vielleicht war er einfach seiner Zeit voraus ...  Cool
Gespeichert

Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
Seiten: 1 [2] 3 ... 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS