gut-rasiert
13. Dezember 2017, 21:27:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Willy Bracht, Solingen (Bradrei u.a.)  (Gelesen 2975 mal)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #15 am: 22. Dezember 2016, 22:27:59 »

Kleines Feedback, ein feines Messer, typischer Stosser in unkomplizierter Größe, mir allerdings nen Ticken zu klein  Augen rollen
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
efsk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.053



« Antworten #16 am: 22. Dezember 2016, 22:44:23 »

Vom äuserlichen her mag ich die Stosser schon. Nicht nur diese, sondern alle. Der Gegensatz zwisschen das massive der derben Schliff und das zurückgehaltene der 4/8 (hier 5/8) Grosse rührt mich irgendwie.
Gespeichert

Verzeih mir mein Deutsch. Ich bin ein Holländer.
lG - Richard
Brille
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 99



« Antworten #17 am: 31. M?rz 2017, 19:27:14 »

Hier mein kleines Bradrei Nr.35 in 4/8

     

         

Gruß Brille
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #18 am: 25. Juni 2017, 13:30:41 »

Nachdem ich o.g. Bradrei 42 dummerweise habe gehen lassen (saudumm wenn ich meine Vorlieben heute betrachte) konnte ich nicht umhin eine
weitere Bradrei Klinge die schon länger bei mir unbeheftet herumlag ins Leben zurückzuholen.
In diesem Fall ein Bradrei 76, super fein ausgeschliffen mit schöner Erl Serierung, bin schon sehr auf die Rasur gespannt  Lächelnd









Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.194


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #19 am: 06. August 2017, 15:15:27 »

Naja und wie hätte die erste Rasur damit auch anders sein sollen, ein Genuß.
Bradrei Klingen und Fram Klingen habe ich schon immer gern gehabt und bei dieser hier hat sich auch wieder eingestellt was wie ich finde beiden Klingen gemein
ist, ein unheimlich feiner Schliff (natürlich abhängig vom konkreten Modell) gepaart mit einem recht harten und feinen Stahl der seinerseits ein sehr schönes
Maß an Schnitthaltigkeit aber auch Bissigkeit ermöglicht. Als ich mich mit der Klinge rasiert habe war ein 5-Tage Bart zu bekämpfen und ich zugegebenermaßen
skeptisch da ein hohl/dünnes 4/8" wie ich finde nicht unbedingt die erste Wahl bei einem derartigen Bartwiderstand ist. Aber dank guter Vorbereitung ging alles
wie durch Butter. Ich vermute aber, dass das Ergebnis sich bei einer in der Handhabung dieser Messer ungeübten Person wohl nicht unmittelbar eingestellt hätte,
für die tägliche Rasur oder moderat lange Stoppeln sollte bei guter Vorbereitung jeder damit klarkommen (Kenntnisse im Umgang mit kleinen und leichten Klingen
vorausgesetzt).
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS