gut-rasiert
24. Februar 2017, 09:00:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 9 [10] 11   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Reinigung der Pinsel  (Gelesen 23408 mal)
derdieter
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #135 am: 01. April 2013, 22:19:10 »

hallo nightdiver,

danke für die Antwort. Werde es beobachten und dann Deinem Rat folgen.

Gruß Didi
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #136 am: 02. April 2013, 04:11:01 »

Hallo Smiley.
Habt Ihr Glück wenn "Euer" Pinsel mit Shampoo wieder richtig Sauber wird Smiley. Hier hilft Das leider nicht bzw. reicht nicht aus sodass Borax oder eher etwas Zitronensäure Anwendung findet.
So einmal die Woche - bei tagtäglichem Gebrauch des gleichen RPs - muss Das Hier schon sein, ansonsten bekomme ich Morgens eine "Staublunge"  angel ... (Habe nicht ständig Lust destilliertes Wasser zu nehmen).

MfG

Andreas
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #137 am: 02. April 2013, 07:13:43 »

Destilliertes Wasser - so weit kommts noch. Lächelnd Das wär mit der Kirche ums Kreuz.
Selbst Shampoo finde ich inzwischen für übertrieben. Zitronensäure löst Kalk und Seifenschleier hervorragend. Das ist sogar in jeder Hinsicht biologisch/umweltfreundlich (in Anlehnung an die zuletzt wie Pilze sprießenden Inhaltsstoff-Topics).
Gespeichert
shavior
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 603


« Antworten #138 am: 02. April 2013, 12:40:30 »

Hallo Smiley.
Habt Ihr Glück wenn "Euer" Pinsel mit Shampoo wieder richtig Sauber wird Smiley. Hier hilft Das leider nicht bzw. reicht nicht aus sodass Borax oder eher etwas Zitronensäure Anwendung findet.
So einmal die Woche - bei tagtäglichem Gebrauch des gleichen RPs - muss Das Hier schon sein, ansonsten bekomme ich Morgens eine "Staublunge"  angel ... (Habe nicht ständig Lust destilliertes Wasser zu nehmen).

Hast du mal einen Mühle STF Pinsel versucht? Die sind da wesentlich pflegeleichter meiner Meinung nach.
Liegt vermutlich an der glatten & geschlossenen Oberfläche der STFs (Dachshaar ist ja viel "offener" und v.a. "saugfähig"), so dass sich dort nichts großartig ablagern kann bzw. nur so schwach dass es vom Wasser wieder abgelöst wird (beim Ausspülen nach der Rasur).
Ist aber nur eine Vermutung, ... ich erinnere mich nur dass mein Dachs/meine Borstis damals auch immer etwas staubte(n), bei meinem STF beobachte ich das bisher gar nicht.
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.078


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #139 am: 02. April 2013, 20:33:13 »

Hallo Suchtgenossen,

ich als Neuling beschäftige mich gerade auch mit dem Thema Pinselreinigung (hartes Wasser und der Gebrauch von Rasuröl machen die bei mir notwendig), habe bisher aber noch keine sanfte und befriedigende Lösung gefunden.
Bin eben darauf gestoßen:
http://www.classicshaving.com/catalog/item/800550/1892405.htm

gibt es wohl auch in Deutschland:
http://www.rasur-online.de/product_info.php?manufacturers_id=36&products_id=531

Hat jemand von Euch damit Erfahrung und / oder weiß etwas über die Inhaltsstoffe?

LG
Jörg

7,60 für eine Pinselreinigung scheint mir recht viel zu sein. Ich würde Borax nehmen, für den Preis bekommst du schon nen ganzes Kilo.
Gespeichert
Alaun
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 92



« Antworten #140 am: 02. April 2013, 20:42:09 »

Lord Vader, WO kann man noch Borax kaufen?
Gespeichert
rockingphysio
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 268


No retreat-no surrender


« Antworten #141 am: 02. April 2013, 21:05:45 »

@ Lord Vader: stimmt, habe ich mir auch gedacht. Ich gebe aber zu, dass ich als Neuling etwas "Schiss" habe, mir meinen guten Thäter 2-Band allzu schnell kaputt zu machen, was den Preis wieder etwas relativiert. Allerdings: Habe den gesamten Fred vor meinem Posting gelesen und einige von Euch "alten" Hasen nehmen ja Borax und Ihr habt sicherlich noch wesentlich wertvollere Silberspitzen...

Auf jeden Fall mal Dankeschön für die Antwort! Als Neuling ist man hier echt gut aufgehoben Smiley!

LG
Jörg
Gespeichert

"Das Bessere ist des Guten Feind"
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.801


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #142 am: 02. April 2013, 22:35:04 »

Lord Vader, WO kann man noch Borax kaufen?

In der Apotheke.

Ich bin in unsere Apotheke gegangen und fragte dort einfach nur nach, ob sie mir ein Kilo Borax besorgen und an mich verkaufen könnten. Auf die Frage, was ich denn genau mit Borax vorhätte damit zu tun, antwortete ich wahrheitsgemäß, dass dieses Mittel hervorragend dazu geeignet wäre, alte Rasierpinsel und Schminkpinsel zu reinigen und zu einer Verjüngungskur zu verhelfen. Innerhalb von zwei Tagen konnte ich mein Borax abholen.
So einfach war das. Und mein Vorrat wird nun über viele Jahre ausreichen.

"Und wenn er nicht gestorben ist, badet er seine Pinsel noch heute in Borax ..."
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Cliffwalker
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 774



« Antworten #143 am: 02. April 2013, 22:42:12 »

Da hast du aber Glück gehabt. Ich habe letztes Jahr mehrere Apotheken abgeklappert und nur Antworten ala "Das dürfen wir nicht mehr verkaufen... damit kann man jemanden umbringen (verbunden mit einem vorwurfsvoll kritischen Blick  Augen rollen )... wofür brauchen Sie DAS denn???... dafür tuts doch auch Shampoo..." erhalten.

Mein Restbestand, den ich mal über einen befreundeten Chemiker auftreiben konnte, ist schon so gut wie leer...  Traurig
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #144 am: 02. April 2013, 22:48:22 »

damit kann man jemanden umbringen (verbunden mit einem vorwurfsvoll kritischen Blick  Augen rollen )

Der war gut.  Grinsend In Apotheken gibt es einen Haufen Zeug, mit dem man jemand umbringen kann.

Erinnert mich aber an mein Abenteuer, als ich mal eine Flasche Methylalkohol wollte...
Gespeichert

mikri
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.888


Ich kann mit allen R41 rasieren


WWW
« Antworten #145 am: 03. April 2013, 06:43:55 »

Wohl dem, dessen Sohn Drogist ist Grinsend

Man benötigt ja so wenig von diesem Zeug,
dass meine Dose, glaublich 250 g, wahrscheinlich
länger reichen wird als mein Bartwuchs es benötigt Zwinkernd
Gespeichert

Mit Verarzten dauert's länger

http://nassrasieren.wordpress.com
perteges
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1.334


« Antworten #146 am: 03. April 2013, 09:55:12 »

Ich habe kürzlich mal für einen Kollegen nachgefragt.
Richtig, die Apotheken dürfen es nicht mehr verkaufen. Jedenfalls das "Ur" Borax nicht mehr. Es gibt wohl irgendeinen Ersatzstoff, ich weiss aber nicht mehr genau wie der heisst.

Der Apotheker ist übrigens ein Kumpel und meine GöGa arbeitet bei ihm (Büro/Buchhaltung) als wenn er es hätte besorgen können dann hätte ich es bekommen.

Ich habe GsD noch einen kleinen Vorrat  Grinsend
Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 1.801


Nassrasur? Nein danke? Ja bitte!


« Antworten #147 am: 03. April 2013, 11:50:43 »

Methylalkohol könnte ich auch noch bekommen. Das Zeug ist eine Komponente des Treibstoffes für Modell-Glühzündermotore, die in ferngesteuerten Flugzeugen, Rennbooten und RC-Cars eingesetzt werden.

Möglicherweise bekomme ich diese Gefahrstoffe, weil ich einfach so lieb aussehe.  Lächelnd
Gespeichert

Mit freundlichem Gruß von Standlinie.

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #148 am: 03. April 2013, 11:56:29 »

Der ist im Gegensatz zum Borax schon verkäuflich, allerdings mußte ich seitenweise Belehrungen unterschreiben, Eintrag mit Unterschrift und Personalausweisnummer ins Giftbuch der Apotheke und was weiß ich noch alles.
Gespeichert

AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #149 am: 03. April 2013, 14:14:52 »

Metylalk könnte ich auch sofort bekommen Zwinkernd: Der Apother fotografiert auch Digital und wir nutzen das Zeugs für die sogenannte "Nassreinigung" der Kamer - Aufnahmesensoren Smiley.

Aber Ja - auch ich musste Seinerzeit die entsprechende Belehrung über mich ergehen lassen und dafür unterschreiben Daumen hoch (Sollen ja schon Einige ernsthafte Augen - / Nervenschäden von unachtsamen Umgang damit erlitten haben).

Ein 250 ml - Pott Borax steht Hier noch Ungeöffnet im Kellerschrank und harrt der Dinge ...

Die letzten Monate nutze ich eigentlich nur noch die schon des öfteren angesprochene kristalliene Zitronensäure einer Drogeriekette Zwinkernd.

MfG

Andreas
Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 [10] 11   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS