gut-rasiert
22. April 2018, 18:10:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: BIC Metal  (Gelesen 8064 mal)
MacBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 302



WWW
« Antworten #15 am: 16. Oktober 2007, 16:05:55 »

waren das die hier  Grinsend
öhh vielleicht ne doofe frage, sind das einweg rasierer?
Gespeichert

Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #16 am: 16. Oktober 2007, 16:06:39 »

Ja. Erkennt man ganz leicht daran, daß mehrere Griffe in der Packung sind.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
MacBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 302



WWW
« Antworten #17 am: 16. Oktober 2007, 16:43:34 »

Ja. Erkennt man ganz leicht daran, daß mehrere Griffe in der Packung sind.
dann kann ich nicht wirklich verstehen warum der dann aus "metall" gemacht ist.
oder nur metall-optik?
Gespeichert

Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #18 am: 16. Oktober 2007, 16:48:37 »

Das einzige Metall abgesehen der Klinge ist ein Bügel vor der Klinge. Er erinnert mich immer an eine Schaumleiste eines Hobels. Der Rest ist schwarzer oder weisser Kunststoff.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.878



« Antworten #19 am: 23. M?rz 2015, 15:34:28 »

Boah, wirklich keiner seit 2007?

Hellas hat mir netterweise zwei BIC Metal aufgenötigt. Eine Klinge, davor ein Metallbügel, dahinter eine sehr schmale Plastikhalterung - das war es und mehr muss auch nicht sein. Da ich im Dienste der Wissenschaft jeden Unsinn mitmache, habe ich heute mal das ganze Edelstahlgelumpe und die 148KlingenPlastikSchwimmbrettSystemies mit Verachtung gestraft und mich, ja, zuhause und ohne jede Not, mit einem bis auf Klinge und Schützbügel Komplett-Plastik-Einwegrasierer rasiert.

Rockenrohl.

1. Überraschung: Den kann man ja garnicht falsch ansetzen! Entweder die schmale Plastikleiste oder der Bügel machen klar: Bitte Winkel korrigieren! Aber es kratzt nix und die Haut macht Urlaub. Wenn der Winkel passt, merkt man es sofort weil sich dann die Klinge richtig durch die Bartstoppeln saugt.
2. Überraschung: Der ist irre sanft und verträgt sogar ein bisschen (!) Druck. Man kann sich wirklich Systemie-like die Klinge durchs Gesicht reißen wie mit dem Feather oder der Shavecraft-101-Schaumkantenseite. WOW.
3. Überraschung: Der ist saugründlich. Sauberer als BBS geht nicht aber auch die Nachhaltigkeit ist absolut top!
4. Überraschung: Egal wo (unter der Nase, am Kinn, seitlich am Hals) beste Rasierhobel-Präzision und irre Wendigkeit durch die schmale Klingenhalterung. Ich kenne KEINEN, nein wirklich KEINEN EINZIGEN Rasierer mit dem man sich die Oberlippe so gut rasieren kann!
5. Überraschung: Trotz Vollplastik ist das Rasurfeeling verdammt nahe am Hobel und um Welten besser als mit den üblichen x-Klingen-Systemies

Wer auf ne gute Rasur steht und trotzdem mit Handgepäck fliegen will, dem kann ich den BIC Metal sehr empfehlen. Und selbst für das Rasierhobel-Klingen-gepflasterte Zuhause stellt er echt eine pragmatische Verlockung dar.
Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.735



« Antworten #20 am: 23. M?rz 2015, 16:20:54 »

Das einzig Schlechte am BIC Metal ist, daß es ihn bei uns in D nicht gibt. Aber es gibt ihn hier recht günstig.
Schau mal wie lange Du Dich mit Einem rasieren kannst. Ich kann mit einem von Denen mindestens genauso viele Rasuren machen  wie mit einer Hobelklinge.

Wir haben eigentlich immer welche zuhause.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.878



« Antworten #21 am: 23. M?rz 2015, 16:30:39 »

Tcha, die Verfügbarkeit ist wirklich nicht einfach. Mal sehen.

Ob ich aus einer Klingenseite (ist ja SE) erstmalig mehr als eine komfortable Rasur rausbekomme, weiß ich noch nicht. Aber da ohnehin schon mein bestenfalls mittelprächtiges Bild der BIC DE-Klinge durch dieses Einwegrasierer-Erlebnis massiv erschüttert wurde, gibts vielleicht noch eine weitere kleine Sensation.

Selbst falls es bei der einen Rasur bleibt: Genau dafür würde ich mir mal einen Vorrat zulegen. Wenn ich mehr als einmal übernachte, habe ich sowieso immer Check-In-Gepäck, zumindest auf Geschäftsreisen. Und da bei Privatreisen das Handgepäck für die Kameraausrüstung (früher) bzw. Pampers (jetzt) reserviert ist, ist es auch auf Privatreisen so.
Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
el jefe
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 37



« Antworten #22 am: 23. M?rz 2015, 19:43:34 »

In der Bucht sind zur Zeit welche aus der Türkei zu haben.

El jefe
Gespeichert

There will be blood
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.133



« Antworten #23 am: 23. M?rz 2015, 21:43:01 »

Ja, ja...immer dieses Aufdrängen von Rasierzeug Grinsend Vielen Dank für den tollen Bericht, lieber Drill Istructor. Ich habe ja schon einige verteilt, aber offenbar hat sich noch keiner getraut, sich damit zu rasieren und mir hätte eine solche Lobeshymne hier eh keiner geglaubt Smiley Ich benutze ihn auch immer wieder gern auf Reisen mit Bordgepäck (habe sogar selbst dann immer einen dabei, wenn ich den Contour Metal einpacke...man weiß ja nie).

Vielleicht doch noch einen kleine Zusatz: Die Sanftheit liegt auch hier im Auge des Betrachters. Etwas aggressiver als ein Mühle R89 oder Merkur 34c geht der BIC Metal meines Erachtens schon zu Werke. Daher würde ich Erstbenutzern schon nahelegen, nicht aufzudrücken. Das Rasurverhalten ist schon recht Hobel-like. Gründlich ist er allerdings.

Und für alle, die mal demnächst nach Griechenland reisen, die gibt es dort in jedem Supermarkt, einfach mal eine 5er oder 10er Tüte mitnehmen. Die Preise einiger Griechischer Anbieter in der Bucht sind übrigens schlicht durch die hohen Portokosten aus Griechenland bedingt. Im Supermarkt Kosten die nach meiner Erinnerung 5 um die 3 EUR und die 10 um die 5 EUR.

Gespeichert
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.136


Mia San Mia


« Antworten #24 am: 23. M?rz 2015, 22:08:22 »

Danke für den Tip. Bin im Juni in Griechenland und werde Ausschau danach halten ( wenn ichs bis dahin nicht vergesse Grinsend )
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.844



« Antworten #25 am: 23. M?rz 2015, 22:22:59 »

Ich habe ja schon einige verteilt, aber offenbar hat sich noch keiner getraut, sich damit zu rasieren und mir hätte eine solche Lobeshymne hier eh keiner geglaubt Smiley
Wenn mir einer verrät, wie man die Schutzkappe runterkriegt, ohne entweder sich zu verletzen
oder aber den Rasierer zu zerbrechen, hätte ich schon längst mal ...   Verlegen

Im Ernst, ich kriege es nicht hin, gibt es da einen Trick?
Wollte Dich schon längst mal fragen, aber wir schreiben ja niiie PNs ... Augen rollen Grinsend

4. Überraschung: Egal wo (unter der Nase, am Kinn, seitlich am Hals) beste Rasierhobel-Präzision und irre Wendigkeit durch die schmale Klingenhalterung. Ich kenne KEINEN, nein wirklich KEINEN EINZIGEN Rasierer mit dem man sich die Oberlippe so gut rasieren kann!
Genau davon schwärme ich ja immer beim Sensor. Schon mal gehabt? Ist ähnlich zierlich.
Ich werde dann mal vergleichen, wenn oben erwähntes Problem gelöst ist.
Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.133



« Antworten #26 am: 23. M?rz 2015, 22:27:53 »

Echt...also ich pack die Schutzkappen zwischen Zeigefinger und Daumen der linken Hand, halte mit der Rechten den Griff oben fest und zieh die Kappe gerade ab...Rocketscience halt Grinsend Versuch einfach mal, wenn du ihn kaputt machst, kriegst du einen neuen. Zwinkernd
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.844



« Antworten #27 am: 23. M?rz 2015, 22:34:40 »

Genau so und noch 2-3 andere phantasievollere Varianten brachten keinen Erfolg, das Teil hat sich irgendwie verhakt.

OK, wenn ich einen neuen kriege, dann gehe ich mal mit roher Gewalt und/oder schwerem Werkzeug dran. Grinsend
Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.133



« Antworten #28 am: 23. M?rz 2015, 22:36:47 »

Dann aber die Schutzhandschuhe nicht vergessen Grinsend
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.844



« Antworten #29 am: 23. M?rz 2015, 22:41:46 »

Dann aber die Schutzhandschuhe nicht vergessen Grinsend
Klar! Gerade war ich am Überlegen, wo ich die Flex hingetan habe. Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS