gut-rasiert
25. Februar 2017, 16:49:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 31 [32]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette Fusion ProGlide  (Gelesen 67782 mal)
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #465 am: 02. Oktober 2016, 02:21:19 »

Moin Moin Smiley.
Meinen Klingenkopf hatte ich Anfang vergangenen Monat gewechselt. Da ich in letzter Zeit sehr oft lediglich jeden zweiten Tag rasiere sollte der Klingenkopf bis Ende diesen Jahres Alle-mal reichen  Cool Daumen hoch.
Warscheinlich wäre Es durchaus im Bereich des Möglichen diesen Klingenkopf auch darüber Hinaus nutzen zu können  angel - aber "Übertreiben" möchte ich ja auch nicht  Zunge Grinsend ...

Da ich Seinerzeit für 20 € / 8 Stck. quasi Zugeschlagen hatte komme ich noch wenigstens 2 - 3 Jahre mit meinem Klingen"vorrat" Hin = Nix mit "zu Teuer"  Augen rollen angel.

MfG

Andreas
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #466 am: 02. Oktober 2016, 07:03:38 »

Nix mit "zu Teuer" 

In der Tat. Nur hätte ich das als Humbug abgetan, hätte ich es nicht selbst probiert.
Gespeichert

Schuh
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 92


« Antworten #467 am: 03. Oktober 2016, 23:45:16 »

Nach 3 Rasuren mit dem Proshield Chill weiß ich ganz genau, dass er reiner Humbug ist. Erstens tritt erst nach der Rasur ein ganz leichter Kühleffekt ein, der sich eher nach Chili anfühlt. Zweitens gleitet der Proshield überhaupt nicht leichter. Im Gegenteil: Er gibt deutlich weniger Gel ab als die anderen Fusion und die vorherigen Modelle ab. Das zusätzliche Gelkissen unter den Klingen nehme ich gar nicht wahr. Die Rasur empfinde ich sogar als etwas unangenehmer als mit dem Standard Fusion Power oder Proglide Fusion. Eventuell liegt dies am winzigen Hautstraffer, der nur noch ein Viertel so breit ist wie bei den Vorgängern. Insgesamt bekommt der Proshield ein klares: Näää!
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #468 am: 31. Dezember 2016, 14:48:45 »

Ein bißchen unschlüssig stehe ich vor meinem ProGlide, den ich Anfang des Jahres aus Zufall, aber auch aus Frust gekauft hatte - oder besser, vor dem, was davon übriggeblieben ist: der Klinge.

Sie steckt mittlerweile auf einem hübschen Mühle-Griff. Geschätzt 60-65 Rasuren hat sie drauf, und nur minimal nachgelassen hat sie, trotz der nur minimalen Pflege, die sie bekommen hat: Oft, aber nicht immer, einen Handballenabzug, und - Mitte des Jahres muß es etwa gewesen sein - ein Spülmittel- und Zitronensäurebad.

Die Frage, die mich beschäftigt, ist folgende: Neues Jahr, neue Klinge?

Oder zieh' ich es durch bis zum bitteren Ende, auch wenn ich nicht genau weiß, wie oft ich mich damit rasiert habe?


Gespeichert

AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #469 am: 31. Dezember 2016, 20:41:43 »

...
Meinen Klingenkopf hatte ich Anfang vergangenen Monat gewechselt. Da ich in letzter Zeit sehr oft lediglich jeden zweiten Tag rasiere sollte der Klingenkopf bis Ende diesen Jahres Alle-mal reichen  Cool Daumen hoch.
Warscheinlich wäre Es durchaus im Bereich des Möglichen diesen Klingenkopf auch darüber Hinaus nutzen zu können  angel - ...


Guten Abend, Hannes / Gemeinde Smiley.
Benutze ihn weiter Zwinkernd - trau Dich.
Selbst nutze ich immer noch die in meinem Zitat erwähnte "Fusion Proglide" - Klinge -> Die hält  Afro Augen rollen Schockiert immer noch.
Ich weiß, klingt irgendwo Unglaubwürdig - aber Was soll ich Anderes schreiben wenn´s So ist?

Ich mache Morgen - wenn ich aus dem "Koma" wider erwacht sein werde  angel - ein Foto von der Klinge machen.
Die hat jedes WE ein Zitronensäurebad bekommen und wurde Nie irgend-wie Abgezogen oder Sonst-was ...

Habe zwar wirklich eien Art "Bärenhaut" und keine Milchbart  Zunge, aber so langsam sollte ich Was merken (oder ich merke wirklich Nichts mehr  Grinsend Schweigend).

So, "Mädels" - feiert Schön und kommt Gut in das neue Jahr; vielleicht bis um Vier in der Früh ( Augen rollen Afro).

MfG

Andreas
Gespeichert
K70
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 30


« Antworten #470 am: 04. Januar 2017, 13:18:54 »

Hallo zusammen und frohes Neues!  Grinsend

Was genau darf ich mir unter einem Handballenabzug eines Systemrasierers vorstellen? Und hat ein Zitronensäurebad (zum Reinigen des Halters denke ich?) Vorteile gegenüber Abschrubben mit normaler Handwasch-Seife? Ich mache das immer mit einer alten Zahnbürste beim Klingenwechsel und dann sieht der Rasierer aus wie neu.

Viele Grüße!
Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.940



« Antworten #471 am: 04. Januar 2017, 13:45:15 »

Oder zieh' ich es durch bis zum bitteren Ende, auch wenn ich nicht genau weiß, wie oft ich mich damit rasiert habe?

Würde ich versuchen!
Vielleicht reicht die eine Klinge bis zum Lebensende, wenn sie immer schön in Zitronensäure gebadet wird, zusätzlich evtl. noch mit feinem Schmirgelpapier bearbeitet wird?
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #472 am: 04. Januar 2017, 15:02:17 »

 angel Ich "Schlampe" habe ganz vergessen das angesagte Fotoi zu machen  Augen rollen Schockiert Verlegen ...

Mahlzeit Smiley.
@ "K70": Das von mir schon öfter angeführte Zitronensäurebad kommt dem Rasur- / Klingenkopf zu-gut da sie die Klingenzwischenräume von allerlei Ablagerungen (Kalkseife, Rasierseife, Haare, Hautschüppchen etc.) befreit ohne - bisher zumindest - die Klingenschneiden anzugreifen.
Das mit einer alten Zahnbürste für den Halter Selbst geht in Ordnung Zwinkernd - da aber mein Handteil bis zu ca. 2 cm mit in das leichte Säurebad mit eintaucht (sehr warme Zitronensäurelösung) braucht´s das "Geschrubbe" dann auch nicht mehr Daumen hoch.

MfG

Andreas

.... gleich mal Kamera raus-suchen und endlich das Bild machen *hurtig*.
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #473 am: 04. Januar 2017, 15:23:56 »

=>

Hat im neuem Jahr schon wieder 3 Rasuren Mehr "auf dem Buckel" - und rasiert immer-noch Tadel-los Daumen hoch.

Ist zwar auf die Schnelle nicht ganz so Gut geworden das Bild wie ich wollte  angel - aber bevor ich Es wieder vergesse ...

MfG

Andreas
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #474 am: 04. Januar 2017, 18:32:29 »

Was genau darf ich mir unter einem Handballenabzug eines Systemrasierers vorstellen?

Abzug ähnlich dem Messer auf dem Riemen, zwecks Begradigung von kleinen Unebenheiten an den Schneiden. Ich schiebe den Rasierer mehrmals mit etwas Druck gegen die Schnittrichtung auf dem angespannten, etwas angefeuchteten Handballen von der Handmitte Richtung Handwurzel.

Erfunden habe ich das nicht, sondern von anderen Nutzern hier aus dem Forum übernommen. Ob es was bringt oder nicht, darüber gibt es -wie üblich- geteilte Meinungen. Ich meine: ja.

Zitat
Und hat ein Zitronensäurebad (zum Reinigen des Halters denke ich?) Vorteile gegenüber Abschrubben mit normaler Handwasch-Seife? Ich mache das immer mit einer alten Zahnbürste beim Klingenwechsel und dann sieht der Rasierer aus wie neu.

Nur für die Klinge. Ich werde beim nächsten mal wieder Essigreiniger nehmen, weil ich ihn für wirksamer halte (auch er enthält, neben Essigsäure natürlich, einen Anteil Zitronensäure). Den Griff reinigen wohl alle mit der Zahnbürste, ggf. noch etwas Spülmittel.

Zu beiden Fragen gibt es an anderer Stelle im Forum Fachsimpeleien bzw. Themen, les Dich ggf. dort näher ein.

--

Ich habe mich übrigens entschieden, die "Vorjahres"-Klinge weiter zu nutzen. Warum sollte ich sie auch wegwerfen, wenn sie mich nach wie vor bestens rasiert.

--

@Andreas: wie alt ist die abgebildete Klinge?
Gespeichert

Betriebsarzt13
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 739



« Antworten #475 am: 05. Januar 2017, 00:20:51 »

<...> Ob es was bringt oder nicht, darüber gibt es -wie üblich- geteilte Meinungen. Ich meine: ja.
Das sollte sich doch mittels einer starken Lupe (60-100x) relativ einfach ermitteln lassen!
Gespeichert

MfG Olaf
-----------
Lieber ein Progress zu viel als zu wenig;-)
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.163


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #476 am: 05. Januar 2017, 03:30:41 »

...

@Andreas: wie alt ist die abgebildete Klinge?



Gute(n) Nacht / Morgen Smiley.
Hannes, die abgebildete Klinge hatte ich Anfang September '16 eingesetzt; in diesem Zeitraum auch mal ca. 2 Wochen lediglich jeden 2. Tag rasiert.
Mein Klingenverbrauch im gesamtem vergangenem Jahr belief sich auf gesamt 4 Klingenköpfen, davon Einer "lediglich" ein normaler "Fusion" - Kopf (ergo kein "ProGlide") Zwinkernd.
"Teuer" ist zumindest für mich Anders  Zunge - und meine Gesichtshaut macht´s ohne geringste negative Auswirkungen mit Daumen hoch; meine zeitweise leicht auf-flammende Rosazea beschwert sich auch nicht bzw. wird nicht Negativ beeinflusst.

Für mich Persönlich "Das System" im Zusammenhang mit RS / RC + Gesichtsaufschäumen - allen zeitweisen "Unkenrufen" ob der "bösen Systemie - Industrie" zum Trotz  Afro.

MfG

Andreas

Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 [32]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS