gut-rasiert
19. August 2017, 16:58:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Nivea Creme blaue Blechdose (Paraffinum liquidum)  (Gelesen 27642 mal)
Shavy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 76


« Antworten #30 am: 27. November 2011, 20:27:45 »

Nivea Creme in der blauen Blechdose würde ich wirklich nur noch dann empfehlen, wenn man(n) sich bei unter minus 20 Grad zu einer längeren Outdoor-Wanderung auf den Weg macht...

Wer unbedingt an Nivea hängt, der sollte zur Emulsion aus der "For Men"-Serie greifen, die zieht schnell ein und verstopft keine Poren!
Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.957



« Antworten #31 am: 03. April 2013, 19:32:25 »

Ich sage JA! zu Nivea Creme, offensichtlich als Einziger in diesem von Öko- und Biospezialisten dominiertem Forum.
Und zwar nicht nur zur Hautpflege, sondern auch, wie schon vor Jahrzehnten vom Hersteller empfohlen, als Grundierung vor der Rasur.



Paraffinum Liquidum? - I'm loving it! 

Cool
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.967


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #32 am: 03. April 2013, 20:37:14 »

Brrrrr.... Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
mafisch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 150



« Antworten #33 am: 03. April 2013, 21:32:58 »

@Siegfried, mach´Dir keine Sorgen, Du bist nicht allein! Grinsend Und jetzt freue ich mich auf mein in Ökologisch gebatikter Senflauge bezogenes Federbett.... Grinsend war ein Scherz....
Gespeichert

infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #34 am: 04. April 2013, 08:19:52 »

Als Haarcreme finde ich die Nivea ganz gut. Bei der nächsten Rasur probier ich sie als Grundierung aus, "aber nicht zu viel, denn das beeinträchtigt die Schaumbildung". Früher hat Werbung noch Information vermittelt. Würde diese Werbung heute laufen, würde es höchstens heißen: "Tipp: Niveacreme bei der Rasur auftragen." Mit großen Fragezeichen: vorher oder nachher? Wieviel? Warum überhaupt? Tja, Show-Werbung mit Tennisspielern und Fußballern ist halt heute in....
Gespeichert
apollon
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 513

keep on shaving


« Antworten #35 am: 07. April 2013, 14:11:10 »

@Siegfried, mach´Dir keine Sorgen, Du bist nicht allein! Grinsend

+1




Zwinkernd
Gespeichert

"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben." Hans Christian Andersen
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #36 am: 07. April 2013, 18:49:48 »

Ich sage JA! zu Nivea Creme, offensichtlich als Einziger in diesem von Öko- und Biospezialisten dominiertem Forum.
Und zwar nicht nur zur Hautpflege, sondern auch, wie schon vor Jahrzehnten vom Hersteller empfohlen, als Grundierung vor der Rasur.



Paraffinum Liquidum? - I'm loving it!  

Cool

Preisangaben in RM....
...jetzt wo ich das erst gesehen habe, schwingt beim Lesen ein gewisser Befehlston mit. Augen rollen Grinsend

"Vor dem Rasieren und zwar vor dem Einseifen müssen Sie sich immer mit Nivea Creme einreiben!!!"


//mod: Einen Satz nebst Folgebeiträgen zensiert. Es ging weniger um das Wort, als die daraufhin abschweifende OT-Diskussion. Eingriff rein redaktionell, keine Ermahnung damit verbunden. Onkel Hannes
« Letzte Änderung: 08. April 2013, 08:58:36 von Onkel Hannes » Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #37 am: 08. April 2013, 08:17:43 »

Sry für den unfreiwilligen Typo.

Zur Nivea Creme:
Gestern abends sparsam vor der Rasur eingecremt. Seit ein paar Wochen nehme ich am WE eine Rasierschale zum Schaumschlagen (mittlerweile bekomme ich da sogar brauchbaren Schaum hin), darum kann ich jetzt noch nicht beurteilen, ob Nivea die Schaumbildung beeinflusst. So jedenfalls war es eine sanfte Rasur (Progress+RED auf 2,5). Ohne direkten Vergleich ist es jetzt schwer zu beurteilen, aber ich glaube die Creme hats gebracht. Ich werde die Nivea vorerst ins tägliche Setup aufnehmen und schaun obs auf Dauer was bringt.
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.948



« Antworten #38 am: 08. April 2013, 08:20:52 »

Da bin ich mal gespannt. Vielleicht probier ich das auch mal, aber mit einer anderen Creme.

Wäre vielleicht auch interessant zu wissen, ob es Auswirkungen auf den Pinsel hat.
Gespeichert

Pinky
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 191


« Antworten #39 am: 09. April 2013, 16:47:36 »

Von Euch total heiß gemacht, habe ich heut morgen ebenfalls als Grundierung vor der Rasur die blaue Nivea benutzt.

Mein Jubel ist akutell noch etwas verhalten. Die Rasur war an sich ok, allerdings juckt meine rechte Wange und leicht gerötete Stellen habe ich auch.

Ich glaub, ich hab einfach was falsch gemacht. Ich habe die Creme, wie hier im Forum beschrieben, auf das gewaschene noch nasse Gesicht aufgetragen. Allein das Auftragen gestaltet sich extrem schwierig, denn von der Creme bleibt auf den zu rasierenden Stellen nicht viel hängen.

Anschließend bin ich mit dem Palmolive Stick über die Bartzonen und siehe da, null Seifenabtrag. Vernünftigen Schaum habe ich als Gesichtsaufschäumer mit der Seife und der Grundierung jedenfalls nicht hinbekommen. Nur sehr wässrigen Schaum.

Anschließend habe ich mich kalt rasiert, kalt abgewaschen und mit meinem gepimpten (mit Glycerol und Panthenol und Proprylenglykol aus der Apotheke) Pitralon CH abgelöscht.

Das Ergebnis war schon sehr gut, keine Frage, ich weiß nur nicht, ob das jetzt von der Nivea Creme kommt. Und wie schon erwähnt, da sind diese dämlichen kleinen roten Flecken und das Jucken. Vielleicht hätte ich auch das Rumspielen am AS lassen sollen....

Mal schauen, ob sich meine Haut bis morgen beruhigt und was dann der zweite Versuch bringt.

Gruß
Alex
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.590



« Antworten #40 am: 09. April 2013, 18:41:54 »

Lächelnd

Nivea kann man nicht auf nasse Haut auftragen! Das ist wie "Nivea mit Wasser abwaschen" - ebenso unmöglich. Imho muß das Gesicht vorher abgetrocknet werden, bevor man Nivea sparsam aufträgt. Dann geht das auch. Nur wie dieser Fettfilm mit Sticks harmoniert - noch nicht probiert. Der Abtrag könnte tatsächlich etwas schwierig sein, obwohl, wenn man wie bereits erwähnt nur sparsam Nivea aufträgt - müsste theoretisch klappen. Ansonst gibts immer noch RC.Lächelnd
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #41 am: 09. April 2013, 19:19:25 »

als Grundierung vor der Rasur. NIVEA, und trotzdem klappt et mit Derby's nicht Azn Augen rollen Augen rollen Augen rollen dass macht mich besorgt. Grundierungen vor der Nassrasur, und darüber RS/RC jedweder Art, welche ja der Erweichung der Stoppeln dienen sollen, und durch die NIVEA in ihrer Wirkung beeinflusst, bzw. konterkariert werden sind mir suspekt, und dass lieber Hr. Sodbrenner obgleich ich kein Öko bin Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.212


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #42 am: 09. April 2013, 20:45:02 »

Genau, Carsten Smiley Daumen hoch.

da nehme ich doch lieber RG mit besagtem Inhaltsstoff als die Nivea  angel ..., das verkleistert die Poren nicht halb soviel wie diese Creme.

MfG

Andreas
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.941



« Antworten #43 am: 09. April 2013, 20:54:14 »

RG-hört sich sehr gefährlich an Schockiert Grinsend was ist daß den,?  eine Rasurgranate, quasi einmal BUMM und alles glatt Zwinkernd
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.212


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #44 am: 09. April 2013, 21:06:09 »

 Grinsend Grinsend ;9 Du - und Andere - solltest doch mittlerweile wissen das ich auch mal Gerne "Dosenkost" verköstige  angel Afro.

MfG

Andreas
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS