gut-rasiert
22. Januar 2018, 13:09:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Torrey Razor Co. Worcester  (Gelesen 990 mal)
Fynn1177
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.386


Messerschwinger mit Leib und Seele


« am: 17. August 2010, 14:33:48 »

Hier mal ein schönes Torrey mit Blutrinne
Bin sonst nicht so für den Hersteller aber dieses gefällt mir sehr gut.
Bin gespannt auf die erste Rasur














Gruß Nils

Gespeichert

Es grüßt der kleine Nils

Zick Zack da war er ab :-)

Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.239


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #1 am: 15. M?rz 2014, 20:57:34 »

J.R. Torrey Messer sind auf der anderen Seite des Ozeans ja schon fast Kult und erfreuen sich in ihrer Formvielfalt welche von
alten Sheffielder Formen, verschiedenen Feaux-Framebacks bishin zu herkömmlichen Rund-, Grad- & Spitzköpfen reicht.

In diesem Fall möchte ich ein wunderschön auseschliffenes Feaux-Frameback vorstellen in welchem die Grenzen zwischen einem
Frameback und einem Hohlgeschliffenen Messer verschwimmen, es ist mit keinem mir bekannten Franzosen oder Engländer
vergleichbar und so dünn ausgeschliffen das es sich deutlich unter dem Nagel wölbt, es geht geräuschvoll zu Werke und verhält
sich auch eher wie ein Vollhohles Messer, als wie ein Frameback.
Auf der Klinge war mal etwas eingeätzt (wahrscheinlich eine Zahl), leider kann man davon wie auch von der Erl Markierung nur
noch wenig sehen, die Hefte sind nicht Original und Geschmackssache, man kann sie sich aber schöngucken, es klappt so nach einer
Woche  Lächelnd Zwinkernd





Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
kpi1402
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Immer locker bleiben !


« Antworten #2 am: 15. M?rz 2014, 22:01:22 »

Gefällt mir gut ! Daumen hoch
Gratulation zu dem feinen Messer M

Konrad
Gespeichert

#Einige ganz Neue, einige ganz Alte Rasiermesser
#Tradere OC, Feather AS DS 2, Pils 118 NL
RavenNevermore
Gast
« Antworten #3 am: 20. M?rz 2014, 16:32:14 »

Heft schönkucken brauch es keine Woche Helge. Da reichen 2 Rasuren.  Grinsend
Gerade der ungewöhnliche Schliff bereitet einem große Freude.
Man erwartet Frameback-Verhalten und Sound und bekommt Vollhohl-Sound und Verhalten.
Zudem empfand ich es als sehr angenehm zu führen.

Echtes Sahneschnittchen!  Daumen hoch

(P.s. Nochmals danke fürs Testen lassen)
Gespeichert
Obihörnchen
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #4 am: 31. Dezember 2017, 15:42:37 »

Hab auch mal so einen Amerikaner ergattern können, ein "OUR 136". Rasiert wirklich sehr schön:

Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.239


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #5 am: 31. Dezember 2017, 16:25:20 »

Geiles Teil, so eines hatte ich auch einmal, astreine Messer mit schönem Framebackartigem Schliff, wahrscheinlich aus Schweden kommend.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Obihörnchen
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #6 am: 31. Dezember 2017, 16:31:32 »

Ja, für ein ca. 5/8 sehr leicht, wenn ich es mit meinen anderen Messern vergleiche. Aber mir fehlt gewichtsmäßig nichts. Rasiert einwandfrei.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS