gut-rasiert
22. Januar 2017, 09:00:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 13   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gillette GII  (Gelesen 36130 mal)
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #15 am: 28. Mrz 2008, 20:50:19 »

...wirkich ärgerlich, zumal es die Dinger vor nicht allzu langer Zeit sogar noch bei Amazon gab und - wenn ich mich nicht täusche - in Frankfurt bei Woolworth und bei Douglas. Werde nächste Woche nochmal schauen, wenn´s die Teile noch gibt, werde ich die Restbestände aufkaufen..Abnehmer gäbe es glaube ich genug.

Den GII habe ich schon länger nicht mehr bei ebay gesehen. Auch bei Amazon bekommt man zur Zeit keinen. Ich besitze 2 Stück. Einer ist im Gebrauch, der andere befindet sich in der Originalen Verpackung. Beide habe ich bei ebay erworben. Den ersten für ca. 15,00 Euro im Set mit jeweils 1x Dosenschaum, 10er Ersatzklinge und Aftershave. Den zweiten über ebay aus England für ca. 8,00 Euro. Auf der Rückseite der Verpackung steht wie auf den 10er Ersatzklingen: 2004 The Gillette Company...
Ich bin gespannt, ob du bei Woolworth oder Douglas welche findest.
 
Gespeichert
budweiser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 352


« Antworten #16 am: 28. Mrz 2008, 21:41:49 »

..bei meinen letzten Besuchen dort habe ich gar nicht mehr so darauf geachtet, aber ich fürchte, es wird schwierig werden, die
Teile aufzutreiben...

Gruß

Achim
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #17 am: 30. Mrz 2008, 13:18:14 »

6/7. Tag

Die Klinge schneidet noch mit guten und glatten Ergebnissen. Etwas gereizt war die Haut gestern unterhalb des Kinnbereiches. Heute war an dieser Stelle wieder alles in Ordnung!
Die Klinge hat jetzt 7 Rasuren vollbracht. An der Stelle würde ich jetzt normal die Klinge auswechseln. Da aber die Klinge für weitere Rasuren gut geeignet ist, werde ich den Test  weiterführen.

Ich versuche heute noch ein paar Bilder von dem GII einzustellen.

8. Tag folgt...
 
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #18 am: 30. Mrz 2008, 14:50:04 »

Hier die ersten Bilder:


GII inkl. Aufbewahrungsbox



Die Klinge



GII einzeln
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #19 am: 30. Mrz 2008, 15:06:59 »

Klingenaufnahme


Klinge wird seitlich aufgesteckt


Ansicht von hinten


So, zwei Bilder folgen noch.
Gespeichert
H. Herdick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.224



« Antworten #20 am: 30. Mrz 2008, 15:11:47 »

Noch immer schöne Berichte und schöne Bilder, Andreas.

Mit dem Schaum aufschlagen begreife ich jetzt. Sieht so aus als habe ich die gleiche Mühe mit dem Col. Conk Bay Rum. Den muss ich auch immer 'nach' schlagen, damit es wieder richtig Schaum macht.

Deine Berichte machen lusst - leider komme ich nicht so gut weg mit Systemies. Immer eine Nervensache an der Oberlippe (Blut usw.) und auch nicht so schön glatt wie mit einem Hobel.

Aber.... schreibe weiter. Mir macht es freude zu lesen  Lächelnd.
Gespeichert

Schönen Gruss,
Hermann

--------O rijkdom van het onvoltooide.--------
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #21 am: 30. Mrz 2008, 15:24:43 »

Klingenblock von der Seite


Klingenblock von vorne


 Zunge So, ich habe alle Bilder eingestellt. Habe fertig  Grinsend
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #22 am: 30. Mrz 2008, 15:41:47 »

Mit dem Schaum aufschlagen begreife ich jetzt. Sieht so aus als habe ich die gleiche Mühe mit dem Col. Conk Bay Rum. Den muss ich auch immer 'nach' schlagen, damit es wieder richtig Schaum macht.

Mit der Amber, Almond oder Limes hatte ich auch am Anfang auch so meine Schwierigkeiten. Nach dem ich bis jetzt eine Seife aufgebraucht habe, funktioniert das Schaumaufschlagen mit einem stabilen Schaum ganz gut. Aber Du hast recht, es gibt "leichtere" Seifen.

Aber.... schreibe weiter.

Gerne Hermann
Gespeichert
budweiser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 352


« Antworten #23 am: 31. Mrz 2008, 16:08:56 »

Habe den GII Rasierer leider und erwartungsgemäß nicht bekommen....allerdings habe ich, nachdem ich mich schon enttäuscht vom Regal abgewendet hatte, den Wilkinson Duplo erspäht. Und der ist ja kompatibel mit den GII Klingen, so daß ich mir diesen für schlappe 4,25 mitgenommen habe. Dies ist sicherlich eine günstige Alternative zum Hobel, wenn´s mal schnell gehen muß....

Eine Alternative wäre auch der Cerrus-Rasierer von Rossmann, der ist ebenfalls kompatibel zum GII und kostet 2,49 mit 4 Klingen. Allerdings ist der Kopf nicht fest, es handelt sich hierbei um einen Schwingkopfrasierer.

Gruß

Achim

PS: Wenn ich mal wieder zum Douglas komme und jemand Interesse am Duplo hat, bitte melden!
Gespeichert
Schaumig
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163



« Antworten #24 am: 31. Mrz 2008, 18:03:46 »

Der Duplo ist auch bei Kaufland zu bekommen.

Glück auf
Schaumig
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #25 am: 31. Mrz 2008, 20:15:35 »

8.Tag

Blut, heute habe ich das erste mal Blut gesehen. Na ja, in Wirklichkeit war es ein Stecknadel großer Ritzer, innerhalb einer 1 Euro großen Hautreizungsfläche, unterhalb des Kinnbereiches. Nachdem der Schaum mit warmen Wasser abgespült wurde, war kein Blut mehr zu sehen. Auf morgen bin ich gespannt: sollte die Hautreizung wieder erscheinen werde ich den Test beenden. Obwohl die Klinge noch gut und ohne rupfen oder ziepen über die Wangen gleitet, zeigt sich hier doch die Abnutzung der Klinge!? Oder lag es doch an der angewanden Technik: zu stark aufgedrückt ? Mal schauen, ich bin auf morgen gespannt!
Das Rasurergebniss war glatt und gründlich.

9.Tag folgt...
Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #26 am: 31. Mrz 2008, 20:20:43 »

Also, Andreas, acht Tage sind schon super für eine GII-Klinge! Ich bin damals auf nicht mehr als nur fünf Tage gekommen! Danke für Deine Berichte; sie lesen sich angenehm; schreib weiter!
Gespeichert

kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #27 am: 31. Mrz 2008, 21:32:53 »

Also, Andreas, acht Tage sind schon super für eine GII-Klinge! Ich bin damals auf nicht mehr als nur fünf Tage gekommen! Danke für Deine Berichte; sie lesen sich angenehm; schreib weiter!

Ja, der Test geht weiter! Ich hoffe morgen kommt meine Bestellung von georgs-barbershop
Der Inhalt: Einmal-Blutstiller 20 Stiffte für 1,80 Euro.
http://85.25.136.73/genealogieshop-p325h21s32-Einmal-Blustiller.html



Die Bestellung stand schon länger an, da mein Stift sich aufgelöst hat.
Und wer weiss, für den Test kann ich die vieleicht noch gut gebrauchen  Lächelnd Huch
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.539


« Antworten #28 am: 01. April 2008, 13:59:41 »

9.Tag

Der Testbericht endet mit der heutigen Rasur!
Wie gestern angedeutet, bei wiederholter Hautreizung werde ich den Testlauf beenden. Zwei kleine Verletzungen, bei guter Rasurvorbereitung sind der Grund.

Der Rasurablauf:
Zuerst mit Golddachs Rasierseife das Gesicht gewaschen. Das Gesicht wurde nicht abgetrocknet. Jetzt folgen Nebentätigkeiten wie Zähne reinigen mit Zahnseide Zahnbürste... Zwischendurch das Gesicht zweimal mit warmen Wasser benetzt. Zum Schluss, in der Zeit in der ich den Mund mit meridol (Mundspül-Lösung) spüle, wasche ich mir das Gesicht zum zweiten mal mit der Golddachs Seife.
Danach Seife im Acca Kappa Tiegel aufgeschlagen. Eingeschäumt mit dem 21er Silberspitz von RasurPur.
Erster Durchgang folgt mit dem Strich. Hierbei bemerke ich jetzt, den Unterschied der Klingenschärfe im Vergleich zu den ersten Rasuren. Die Klinge fängt an zu rupfen.

Jetzt kommt die Maine Shave Rasiercreme ins Spiel. Durch die sehr, sehr guten Erfahrungen, (Hautschutz und Pflege 1a) mische ich beim zweiten Schaumaufschlagen der Acca Kappa Seife, einen kleinen Klecks Maine Shave bei. Zweiter Durchgang folgt gegen den Strich. Wow, der zweite Durchgang ist deutlich angenehmer wie der erste! Kein rupfen oder ziepen der Klinge. Aber an der Stelle unterhalb des Kinnbereiches, merke ich das die Klinge ihre beste Zeit hinter sich hat. Genau an der Stelle zeigen sich jetzt zwei Stecknadel große Verletzungen. Butstiller ist nicht nötig.

Durch das wiederholte Auftreten der Micro-Verletzungen ist die Sache klar: der Test endet heute.




Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #29 am: 01. April 2008, 14:20:27 »

Nochmals: Schöne Berichte, Andreas! Danke! Lächelnd
Gespeichert

Seiten: 1 [2] 3 ... 13   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS