gut-rasiert
13. Dezember 2017, 08:27:51 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Änderungen im Admin- und Moderatoren-Team


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 33   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kriklkrakl's WD20.30 bzw. Eigenbau-Preshaves  (Gelesen 51437 mal)
harry
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #15 am: 09. Juni 2010, 12:55:02 »

Auch von mir mal ein großes Dankeschön für die Erfahrungsberichte und vor allem die Motivation zu Do-It-Yourself!!

Auch wenn ich ein anderes Rezept nutze und die Zutaten nur so pi-mal-Daumen vermischt habe, funktioniert die Brühe hervorragend. Selbst am nächsten Morgen (bin Abendrasierer) trage ich gern nochmal eine Fingerspitze auf. (Bei normaler Creme oder Gesichtslotion würde meine Haut bis 24Std. post hoblem streiken...)
Gespeichert
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #16 am: 09. Juni 2010, 12:59:28 »

Trickster: Vielleicht kannste das auch als Ölteil nehmen.  Grinsend

Werner: Ja, nur die Vita-Horm leg ich mir noch zu.
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
beiderbecke
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 155


Member of S*R*F*D


« Antworten #17 am: 09. Juni 2010, 13:00:26 »

Moin,

seit knapp zwei Wochen benutze ich die von Peter (Tolpan) im ersten Beitrag beschriebene Rezeptur zu meiner Zufriedenheit:

1 Tube Vita-Horm-Creme (ca. 2€, 30ml, z.B. bei "dm")
1 Fläschchen Alterra Limette-Aloe Hautöl (ca. 4€, 100ml, bei Rossmann)
1 Fläschchen Ethanol 70% (ca. 4€, 100ml, die Apotheke gegenüber)
1 Marmeladenglas (von Real)

Das Glas muss ich wohl wöchentlich mal kräftig schütteln, da sich die Bestandteile wohl wieder zu trennen scheinen, aber damit kann ich leben. Allerdings werde ich vielleicht auch bald einen Seifenspender benutzen, das Marmeladenglas wird doch schon mal etwas rutschig.

Auch ich trage gern mal ein paar Fingerspitzen außer der Reihe auf.

Beim nächsten Ansatz verwende ich dann nach Beratung mit dem Apotheker aus Kostengründen Hetterich Isopropylalkohol 70 % (V/V).
Gespeichert

Gruß aus HH-Horn
beiderbecke
JOS.b
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 149


- süchtig -


« Antworten #18 am: 09. Juni 2010, 14:25:43 »

@beiderbecke:
das hatte ich auch zu Beginn (schätze, daß die Mischung nicht so 100% im verhältnis stimmt bei mir/uns)
Aber ein kurzes Erwärmen (entweder im Wasserbad oder schneller aber riskanter: kurz in die Microwelle [niederste Stufe und nur n paar Sekunden])
Danach kurz noch ein letztes Mail aufgeschüttelt ... et voila ... jetzt ist es stabil und wie auch schon des öfteren hier beschrieben:
Die Konsistenz verfestigt sich noch (bei mir nach ca. 24h endgültig fertig)
... jetzt bin ich mit der Mischung echt happy

... auch wenn mir der Apotheker doch glatt das doppelte abgeknöpft hat für das Fläschchen Ethanol 70% (€8,-) ... aber ich hatte dann keine Lust noch in eine andere Apotheke zu fahren, sondern wollte endlich das Wundermittel testen (hab mich extra nicht rasiert Zwinkernd )
[insgeheim glaub ich hat der hier mitgelesen und den kommenden Run auf Ethanol 70% wohl schon vorausgeahnt und daher die Preise mal großzügig angepaßt  Teuflisch ]
Gespeichert

Gruß
Oli
-----------------------------------------
* I can't use what I can't abuse *
-----------------------------------------
astra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.156



« Antworten #19 am: 11. Juni 2010, 11:06:15 »

Wie sieht das mit Mentholkristallen aus? Lösen die sich in der Pampe zufriedenstellend auf?
Gespeichert

Es genügt oft einer und die ganze Harmonie ist gestört.
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #20 am: 11. Juni 2010, 11:39:06 »

hatte ich mich auch schon gefragt. ich glaub, ich werde meine vorher in dem Alkoholteil auflösen.
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.420



« Antworten #21 am: 11. Juni 2010, 11:49:54 »

Wie sieht das mit Mentholkristallen aus? Lösen die sich in der Pampe zufriedenstellend auf?
Ja, ist ja genügend Alkohol enthalten.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
StCyrien
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 420



« Antworten #22 am: 11. Juni 2010, 11:50:43 »

Also meine haben sich prima aufgelöst.  Smiley
Gespeichert
Trickster
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88



« Antworten #23 am: 11. Juni 2010, 19:23:41 »

Hab vorhin auch mal eine Emulsion angesetzt, nach dem hier genannten Rezept. Allerdings hab ich statt des Ethanols die gleiche Menge Tüff Sensitiv reingschüttet (Hab die Idee hier irgendwo gelesen und Tüff hatte ich im Gegensatz zu Ethanol im Haus).

Zuerst wollte es sich gar nicht verbinden, und sah ziemlich flockig aus. Nach ein paar Stunden in denen ich den Ansatz immer mal wieder geschüttelt und in ein Bad aus heißem Leistungswasser gestellt habe scheint es sich jetzt mehr oder weniger zu verbinden. Mal gucken wie es dann morgen früh aussieht und wirkt.

Aber mal ne Frage: Wenn ich an der Mischung schnuppere steigt mir ein ziemlicher Alkoholduft vom Tüff entgegen. Soll das so oder hab ich zuviel drin? Nach Rezept ist es ja so viel wie die beiden andere Zutaten zusammen. Irgendwie schade, ich hatte gehofft dass dieser leckere Limettenduft vom Alterra Öl mehr durchkommt.
Gespeichert

Schärfe ist relativ
Opa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 143



« Antworten #24 am: 12. Juni 2010, 10:00:26 »

HI,

ich hab ja noch weniger AS drin, aber es riecht schon sehr nach Alkohol.
Die Konsistenz verändert sich noch.
Meine Erfahrung nach 5 Ansätzen: In den Kühlschrank stellen und immer mal wieder, hab die Zeit nicht gemessen, schütteln und nach ein paar Stunden, besser über Nacht, wird das schön cremig!
ich habe ja sogar die ersten weggeworfen, weil ich dachte: das wird nix.
Das wird. Warte es ab Zwinkernd

Meins riecht sicher noch stärker nach AS als Deins, da ich welches mit Duft drin habe.
Aber Tüff geht ja in der Beziehung.
Viel Spaß damit. Ich finds geil.
Gespeichert

LG
Andreas

Now that you are a man, shave like one!
Trickster
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 88



« Antworten #25 am: 13. Juni 2010, 22:53:19 »

Ich finds bisher auch gut, hab es aber erst ein Mal als Pre benutzt. Funktionierte ganz gut um den etwas dünn geratenen Schaum der Col. Conk Mandel zu unterstützen. Wie es sich bei "gutem" Schaum verhält muss ich noch testen. Und wenn ich es auftrage kommt auch der Limettenduft sehr schön durch.

Mit der Zusammensetzung müsste es doch eigentlich auch als ASB taugen, oder?
Gespeichert

Schärfe ist relativ
Opa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 143



« Antworten #26 am: 14. Juni 2010, 05:46:41 »

In meiner Zusammensetzung wäre es mir zu ölig.
Gespeichert

LG
Andreas

Now that you are a man, shave like one!
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.418



« Antworten #27 am: 14. Juni 2010, 13:28:29 »

Mit der Zusammensetzung müsste es doch eigentlich auch als ASB taugen, oder?
man braucht nach der Rasur mit Eigenbau-PS kein ASB mehr, weil die Haut schon supergepflegt ist.

als AS für den Sommer vielleicht eiskalter Wodka mit 1-2 Mentholkristallen:
kühlt, erfrischt, desinfiziert und macht nen klaren Kopp..  Cool
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Opa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 143



« Antworten #28 am: 15. Juni 2010, 08:31:39 »

Hi,

das pre ist wirlich gut. das mal vorweg.
Aber ich möchte das :
Zitat
man braucht nach der Rasur mit Eigenbau-PS kein ASB mehr, weil die Haut schon supergepflegt ist.
Nicht allgemeingültig stehen lassen.

Schließlich hat jeder Mensch andere Bedürfnisse. Zwinkernd

Was aber auf jeden Fall bei mir stimmt:
Die vor der Zeit mit dem Pre von mir benutzten Mengen an AS/ASB, und das war da auch immer sparsam, verursachen bei mir Heute immer ein fettigeres oder stumpferes Gefühl auf der Haut.
Auch nach   Stunden.
Ich habe das Gefühl, daß ich bei ASB- oder Creme-Nutzung das auch noch verdünnen müßte, weil ich nicht wenig genug auftragen kann, damit es nicht zuviel ist.

Da ich ohnehin nach der Rasur fast nur Hamamelis und Gold dachs Tonic nehme, kann man das vernachlässigen.
Obwohl mir manchmal so ein L´occitane Cade ASB fehlt....
Gespeichert

LG
Andreas

Now that you are a man, shave like one!
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #29 am: 19. Juli 2010, 13:11:13 »

Also ich habe mir nun angemischt:
10gr  Vita-Horm-Creme
15gr  Weleda Citrusöl
25gr Kölnisch Wasser & Majestät AS gemischt
1 Marmeladenglas
Nach wirklich intensivem Schütteln ergab sich eine recht flüssige homogene Emulsion.

Ich habe es erst 2mal eingesetzt, habe aber das Gefühl, dass der Schaum beim Gesichtsschäumen dadurch nicht richtig entwickeln kann.
Evtl. nehme ich zuviel davon. Wieviel nehmt ihr?
Wann tragt ihr es auf? Direkt vor der Rasur?

Das Gefühl nach der Rasur ist sehr gut. 
Bessere Gleit oder Einweicheigenschaften konnte ich aber noch nicht feststellen, kann aber nach 2maliger Benutzung noch nicht wirklich Konkretes sagen.
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
Seiten: 1 [2] 3 ... 33   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS