gut-rasiert
26. Februar 2018, 04:26:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Anfragen an die Moderatoren bitte per PN an Moderatorenteam senden, nicht an einzelne Mitglieder des Teams. Danke.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 24 [25]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Lauterjung & Sohn, Puma-Werk, Solingen (Puma, Pumaster, Capri, Unikat u.a.)  (Gelesen 36946 mal)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.263


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #360 am: 13. August 2017, 21:24:26 »

Danke Dir  Smiley
Hehe, also das war gelinde gesagt (wie die anderen auch, wobei ein ganzer Teil auch schon länger bei mir gelegen hat) reines Glück und Interesse nach einem
Puma Gebrauchsmesser in eher der Stadartform. Hatte vor nicht allzulanger Zeit ein sehr schöne Puma Gold von einem Neuling bei mir welches etwas Hingabe
benötigt hat und da hat mich doch das Interesse nach einem Lauterjungschen Kätzchen übermannt  Augen rollen
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Riddick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 272


« Antworten #361 am: 13. August 2017, 22:53:00 »


Nice! Smiley
Habe auch 2 "Kätzchen", die "Kätzchen" sind halt eine Klasse für sich... Grinsend



Gespeichert

„Die Welt ist ungerecht. Aber nicht unbedingt zu Deinen Ungunsten.“
John F. Kennedy
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.263


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #362 am: 20. August 2017, 19:38:58 »

Also nach der heutigen Rasur kann ich bestätigen, dass es ein sehr gutes Messer ist, die Mischung aus feiner Klinge und solide gehaltenem Erl ist
Klasse und dürfte vor allem dem Anfänger einen ziemlichen Vorteil bieten oder jemandem der größere Hände hat.
Vom reinen Verhalten her bin ich allerdings etwas ernüchtert, da ich etwas mehr erwartet habe, zweifelsohne ein großartiges Messer aber irgendwie
fehlt da etwas, ich weis nicht wie ich es beschrieben soll, es ist dieses bestimmte Gefühl wie ich es bei vornehmlich ERN Messern habe, sehr gutes
Messer, kein Makel, Rasur Top aber irgendwie fehlt was.
Mal schauen wie die nächste Rasur wird, das ältere Puma liegt mir da jedoch bedeutend besser.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Shelob
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 722



« Antworten #363 am: 16. Oktober 2017, 14:38:59 »

Das 89er Kätzchen von weiter vorne, hatte den Weg von Helge zu mir gefunden, obwohl ich bereits ein 89er habe, aber da der Verschliff geringer aussah habe ich mich seiner angenommen.

Beim Auspacken vielen mir direkt einige Unterschiede zu meinem auf, diese möchte ich hier kurz vorstellen. Da es mein erstes „Doppeltes“ ist habe ich mich ein wenig über die Unterschiede gewundert und wollte mal in die Runde fragen, ob das häufiger so ist. Liegt es evt. an der Zeit wann sie produziert wurden?
Das oben liegende ist auf den Bildern immer das von Helge hier vorgestellte.


Einmal die Angel, welche bei meinem noch wuchtiger wirkt.

Hier kann man gut die unterschiedliche Klingenlänge sehen, auch die Schrift auf dem Erl ist unterschiedlich, sowie der breitere Doppelansatz.


Links Helges, rechts meins:

Auf das Emblem auf dem Griff ist verschieden.

Anzumerken sei noch, dass meins im schicken Puma Kunststoffschuber daherkam.
Rasieren tun beide sehr sanft und gründlich. Meins war auch sehr leicht zu schärfen, Helges kam scharf an.


Gespeichert

„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“ George Best
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.263


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #364 am: 16. Oktober 2017, 22:06:52 »

Also ich würde mal sagen das es zwei Pumas des gleichen Modells aber aus zwei unterschiedlichen Zeiten sind.
Die Nummern auf den Schalen stellen eine Prüfziffer dar, welche die Chargen-und Prüfnummer enthält für den Fall eventueller
Reklamationen aber ich denke auch mal damit Rückläufer / Nachschliffe zugeordnet werden konnten.
Das Puma Zeichen würde ich als zeitlich verschieden einordnen, welches das ältere ist / sein könnte weis ich allerdings nicht.
Ungewöhnlich finde ich etwas den unterschiedlichen Ansatz und die unterschiedliche Serierung an der Oberseite, das können
Desigbänderungen sein oder eine Eigenart des Schleifer, das weis ich aber auch nicht wie das konkret damals so war, vermute
aber mal das es ab Werk OK gewesen sein muss, sonst hätte es das Werk wohl nicht verlassen.
Interessant finde ich auch den Erlstopper-Niet beim einen und -Stiftbeim anderen.

Die Boxen sind nichts ungewöhnliches, soweit ich weis gabs die Bakelitbox als orderbares Extra, Später bei einigen Serien auch
serienmäßig.
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Obihörnchen
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #365 am: 31. Dezember 2017, 15:54:07 »

Mein 4/8 PUMA, ist mir fast zu klein, daher wird es nur selten verwendet:


Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.263


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #366 am: 31. Dezember 2017, 16:21:20 »

Schöner Putzer  Lächelnd Daumen hoch
Gespeichert

Dorsalus d.Ä. sprach: Auch ein schöner Rücken kann Entzücken :-)
Seiten: 1 ... 24 [25]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS