gut-rasiert
20. Februar 2017, 04:55:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Achtung: Rasiermesser Sammlung gestohlen


 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 11 [12]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rasierseife, Rasiercreme, Rasiergel, Dosenschaum, Dosengel?  (Gelesen 40147 mal)
Cadewer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 133


« Antworten #165 am: 30. November 2015, 16:10:05 »

Einfach verschließen und wegstellen, mache ich seit Jahren so und es ist noch nie was passiert.
Das ganze mit einweichen vor der Rasur und trockenlegen nachher halte ich persönlich für Blödsinn.

Gruß

Andy
Gespeichert
Albartros
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 14


« Antworten #166 am: 09. Dezember 2015, 15:48:13 »

Wie verhält es sich denn mit Dingen wie Schimmel? Kann da etwas passieren, wenn die Seife über lange Zeit unbenutzt feucht im geschlossenen Tiegel lagert?
Gespeichert
Onkel Hannes
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 2.832



« Antworten #167 am: 09. Dezember 2015, 15:53:10 »

Ich habe Dir grade erst einen anderen Thread geschlossen. Was hindert Dich daran, im Forum zunächst einmal zu lesen, zum Beispiel die FAQ, oder mal die Übersicht einer Kategorie? Hier ist in diesem Strang nicht der richtige Platz für derartige Fragen.
Hannes, Mod-Team
Gespeichert

Betriebsarzt13
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 737



« Antworten #168 am: 08. Januar 2016, 16:51:16 »

RC und RS fürs Gesicht, Gel aus Dosen nur noch unter der Dusche für alles was man ohne Spiegel rasieren kann Grinsend
Gespeichert

MfG Olaf
-----------
Lieber ein Progress zu viel als zu wenig;-)
nex
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 44


« Antworten #169 am: 09. Januar 2016, 02:48:38 »

Ich nutze (wahrscheinlich zukünftig) sowohl RS als auch RC. Da die RS zusammen mit meinem Hobel kam, nutze ich momentan nur eine RS (war ja neu und musste getestet werden), um die Verbesserung meiner Hobelfähigkeiten besser beurteilen zu können.
Gespeichert
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 603



« Antworten #170 am: 09. Januar 2016, 10:53:54 »

Eindeutig Rasierseife ... bei Cremes fehlt mir als Gesichtsaufschäumer einfach das Ritual des ersten Aufschäumens in der Dose bzw im Tiegel. Außerdem bin ich kein Freund von Tuben.

Meinen restlichen Dosenschaum hat sich mein Vater geschnappt (Wir wohnen im gleichen Haus in unterschiedlichen Wohnungen) und das obwohl er, solange ich denken kann, Pinsel und Palmolive Rasiercreme benutzt.
Seit seiner Norwegen-Reise im Sommer letzten Jahres benutzt er Dosenschaum. Auf dem Schiff war eine kleine Dosenschaumdose (Reise-/Probiergröße) durchaus nützlich. Aber seitdem nutzt er den Dosenkram jeden Tag.
Ich hoffe dass das bei ihm nicht zum Dauerzustand wird.  Schockiert   Augen rollen Traurig
« Letzte Änderung: 09. Januar 2016, 11:23:55 von rheinhesse » Gespeichert
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.356


Living in Sin


« Antworten #171 am: 09. Januar 2016, 12:35:15 »

Knapp 25 Jahre habe ich nur Dosenschaum und -gel genutzt. Das ganze mit der Hand ins Gesicht geklatscht. Rasiert habe ich mich maximal 2 mal die Woche mit einem Systemie - 1 Durchgang mit dem Strich. Und als Aftershave gabs nur Balsam Schockiert

2014 hat sich das aber grundlegend geändert. Systemie und Dosengel wanderten in den Müll. Seitdem rasiere ich mich mit Rasierseife, -pinsel, Hobel und Messer. Und das täglich.

Rasiercremes mag ich nicht so gerne, habe auch nur noch 3 Stück.

Die tägliche Rasur gehört einfach jetzt zum Tagesstart mit dazu. Meist nach dem Sport. Ich liebe es einfach vor meinem Schrank zu stehen und an den tollen Rasierseifen zu schnüffeln.

Dann wird je nach Lust und Laune eine ausgewählt und im Gesicht aufgeschäumt. Den Mug nehme ich nur noch für Rasiercremes und Proben.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.276



« Antworten #172 am: 01. April 2016, 17:38:40 »

Ich bin immer wieder überrascht, was dem 'modernen Mann' heutzutage alles so angedreht wird.
Habe vorhin mal wieder einen neugierigen Blick ins Rasurregal bei Rossmann riskiert und da ist mir das ISANA men ACTIVE COOL Wash&Shave Gel ins Auge gestochen. 2in1... In der Beschreibung stand irgendwas von 'Einschäumen, bei Bedarf rasieren, abspülen ...' Grinsend
Na, hat jemand Lust zu testen? Teuflisch

Außerdem gibt es aus der gleichen Serie noch das (3in1) Aftershave Gel mit Bartwuchshemmer! Augen rollen
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 926


Same Shit, Different Day


« Antworten #173 am: 02. April 2016, 06:04:08 »

Außerdem gibt es aus der gleichen Serie noch das (3in1) Aftershave Gel mit Bartwuchshemmer! Augen rollen

Bartwuchshemmer? Finger weg davon ! Das hieße ja wir müssten uns noch weniger rasieren.  Grinsend
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 651



« Antworten #174 am: 02. April 2016, 06:19:18 »

Da werben viele mit. Muß ja ein echtes Bedürfnis sein, den lästigen Haarwuchs einzudämmen...
In meiner Melvita RC ist ein 'Komplex' aus Papapaya, Zitrone und Olive(?)nblättern, der ebendies verspricht.
Apropos RC, zusammen mit einem Plastepinsel die ideale Ausrüstung für unterwegs und da dann auch gern von mir benutzt.
Daheim lieber Seife.
Aufnehmen, aufschlagen, einschäumen - das ist ritualisiert und soweit in meinem Muskelgedächtnis verankert, daß ich mit Cremes manchmal dumm dastehe, weil etwas fehlt.
Dementsprechend besitze ich auch bloß zwei Cremes, die eher ein Schattendasein fristen, obwohl ich sie beide gern mag - Melvita & Penhaligon's Blenheim Bouquet.
Gespeichert

Grüße. Kai.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.276



« Antworten #175 am: 02. April 2016, 14:11:35 »

Natürlich verhält es sich ein wenig anders als mit RS (außerdem bin ich Gesichtsschäumer), aber man kann RCs durchaus auch 'zelebrierender' aufschäumen. Da speziell mit meinen Taylor- und Truefitt-RCs in Windeseile eine Menge brauchbarer Schaum entsteht, habe ich früher auch immer nur wenige Sekunden gekreist und fertig. Vor längerer Zeit bin ich aber auch bei diesen dazu übergegangen, manchmal durchaus 2-3 Minuten zu schäumen - und man wird auch da mit noch feinporigerem, cremigerem Schaum belohnt.

Da werben viele mit. Muß ja ein echtes Bedürfnis sein, den lästigen Haarwuchs einzudämmen...
Die ganze Kosmetik-Strategie ist doch heutzutage voll davon, in unsere Körperfunktionen eingreifen zu wollen. Waren Deos z.Bsp. früher halt dazu da, die unangenehmen Folgen des Schwitzens zu bekämpfen, so sollen sie heute schon das Schwitzen an sich blockieren ('Antitranspirant, Antiperspirant' ...). Ich denke mir nur immer, daß das Schwitzen ja seine Funktion hat und sich die Natur durchaus was dabei 'gedacht' hat ...

Und man könnte jetzt noch viele Beispiele anführen.
Übergeordnet natürlich die Hauptstrategie, dem unaufhaltsamen körperlichen Zerfall und dessen Sichtbarwerdung entgegenzuwirken (Falten, Cellulitis, graue Haare ...).

Sso, jetzt höre ich aber auf zu predigen und begebe mich, um diesen verdammten Bartwuchs zu bekämpfen, zum Nachmittags-Rasürchen. Zwinkernd
Sonst setzt mir der Hellas wieder ein 'Amen' drunter. Grinsend


Gespeichert
Marverel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 712


If everything else has failed, read the manual


« Antworten #176 am: 02. April 2016, 14:25:39 »

ist ein 'Komplex' aus Papapaya, Zitrone und Olive(?)nblättern,

der Vater aller Papayas?  Teuflisch
Gespeichert
Revenge
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 1


« Antworten #177 am: 28. Dezember 2016, 14:10:45 »

Hallo, bin neu hier  Smiley.

Habe 3 Fragen an euch:

1.  Gibt es auch eine transparente Alternative, eine transparente  Rasiercreme / seife / gel?

2. Was  sind eigentlich die Vor und Nachteile von Rasiercreme, Rasierseife und Rasiergel?

3. Welches zu den 3 könnt ihr besonders gut empfehlen und welche Marke?



Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.806



« Antworten #178 am: 28. Dezember 2016, 15:48:20 »

Wieso es jetzt transparent sein muss, erschließt sich mir zwar nicht, aber ja gibt es als Gel: Floid z.B. Mehr fallen mir dann auch nicht ein.

Seife oder Rasiercreme ist ziemlich Geschmacksache. Rasiercreme ist vermutlich in der Regel narrensicherer aufzuschlagen, als Rasierseife und daher oft bei Anfängern erste Wahl. Die Auswahl an Seifen dürfte aber größer sein. Vorteil von beiden: Sie weichen den Bart ein und bereiten ihn auf die Rasur vor. Macht Dosenschaum in der Regel nicht oder nur schwer und bei Gel sieht es vielleicht minimal besser aus. Daher werde ich hier weder Schaum noch Gel empfehlen.

Für den Anfang: Einfach mal in den nächsten Supermarkt und eine Tube Palmolive Rasiercreme kaufen (Pinsel sollte man auch haben, denn ohne bringt das ganze nichts).

 Wenn der Duft nicht gefällt, Augen zu und durch. Von den Qualitäten in jeden Fall besser als jedes mir bekannte Gel oder Dosenschaum und wenn du den Unterschied festgeßtellt hast...willkommen in den Unendlichen "Sparmöglichkeiten" bei der Rasur und im Wahn der Suche nach der Ultimativen Rasiercreme/Rasierseife - und die Meisten duften herrlich Grinsend
Gespeichert
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 603



« Antworten #179 am: 28. Dezember 2016, 18:13:54 »

Hallo, bin neu hier  Smiley.
(...)
1.  Gibt es auch eine transparente Alternative, eine transparente  Rasiercreme / seife / gel?
Transparente Alternative ist Rasieröl. Ansonsten Creme oder Seife auftragen, einwirken lassen und in den Randbereichen des Barts (ich nehme mal an genau deshalb fragst Du) den Schaum wegwischen.

Übrigens, willkommen in der Anstalt   Smiley
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 [12]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS