gut-rasiert
23. November 2017, 16:07:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Weihnachtswichteln 2017
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sensible Haut  (Gelesen 2936 mal)
matjes
Gast
« am: 02. Januar 2008, 09:53:17 »

Mit dem Hobel rasiere ich mich schon seit fast zwei Jahren. Trotzdem habe ich immer wieder kleinere Cuts, gerissene Haarkanäle, eingewachsene Haare am Hals, Rötungen etc, die mir ziemlich auf die Senkel gehn, weil ich das in meiner Systemiezeit nie so extrem hatte. Versucht habe ich alle mögliche Rasiermittelchen, habe mit dem Druck experimentiert, diverse Hobel angeschafft und getestet ebenso wie Millarden von verschiedenen Klingen.
Vor zwei Wochen habe ich beim Klingenwechseln den Progress versehentlich zwischen 2 und 2,5 gestellt anstatt wie üblich auf 4 bis 4,5. Bemerkt habe ich das erst, nachdem ich selbst nach dem zweiten Durchgang kein Blut sah. Eine Woche lang blitzsauber rasiert, bis mich der Übermut packte und ich wieder ein wenig höher drehte. Resultat: Blut im Schaum.
Vor einer Woche habe ich das Gleiche dann mit dem Gilette Adjustalble versucht. Neue Klinge, Einstellung statt 5 runter auf 3. Ergebnis nach 2 Durchgängen: Glatte Haut, ein paar ultrafeine Stoppeln an meinen Problemzonen, kein Blut.

Also werde ich wohl alle unverstellbaren in mein Archiv verfrachten und nur noch die beiden verstellbaren Hobel nutzen.

Nun frag ich mich: hab ich ne Mädchenhaut oder was? Ist meine Haut so sensibel, daß ich den Klingenspalt so runterfahren muß?
Interessanter viellleicht: wem geht das noch so?

Gruß
Matjes
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.609



« Antworten #1 am: 02. Januar 2008, 09:55:34 »

Mit Mädchenhaut meinst Du hoffentlich nicht Orangenhaut Grinsend
Würde im Gesicht komisch aussehen.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
matjes
Gast
« Antworten #2 am: 02. Januar 2008, 10:01:39 »

Nuja, Falten hab i scho. Aber die sind nicht orange.   Zwinkernd
Gespeichert
TomH
Gast
« Antworten #3 am: 02. Januar 2008, 10:19:09 »

@Herzi, der Stefan..., is' ja im Neuen Jahr schon gleich ein richtig lustiger Onkel, gelle...Huch Zwinkernd Lächelnd

Matjes, das Problem habe ich jedesmal, wenn ich denke, ich könnte mal wieder den 23c nehmen..., danach seh' ich dann meist aus wie frisch geschlachtet, naja, nich' ganz so extrem, habe aber auch mehr Cuts und auch mehr Blut im Schaum als mit dem Futur...
Den nehme ich auf Stufen zwischen 3 & 5 und habe keine Probleme...
Gespeichert
Prince Denmark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 548


« Antworten #4 am: 02. Januar 2008, 11:17:45 »

Nun frag ich mich: hab ich ne Mädchenhaut oder was? Ist meine Haut so sensibel, daß ich den Klingenspalt so runterfahren muß?
Interessanter viellleicht: wem geht das noch so?

Sei doch froh, dass Du mit einem relativ kleinen Klingenspalt gute Ergebnisse erzielst. Ich kann mich auch mit dem Adjustable auf 7 oder dem Progress auf 5 rasieren, aber wieso sollte ich?! Mit den Einstellungen, die Du angegeben hast, geht's genauso gründlich und mit weniger Reiz- und Verletzungsrisiko.

Leisureguy bringt's auf den Punkt:

Zitat
The idea with an adjustable razor is to find the lowest setting that works, not the highest setting that you can stand.
(Quelle)

Beste Grüße
PD Smiley
Gespeichert
matjes
Gast
« Antworten #5 am: 02. Januar 2008, 11:34:57 »

@ PD
Bin ja froh, daß ich eine Einstellung gefunden habe, die mir unblutiges rasieren ermöglicht. Was mich megafrustriert ist die Tatsache, daß es mir genauso wie TomH geht. Sobald ich einen nichtverstellbaren Hobel nutze, und sei es auch der vielgeliebte und hochgelobte 34c, brauche ich auch Alaun hinterher und viel Geduld.
Liegt das an meiner Haut oder kann ich bloß nicht hobeln?

Gruß
Matjes
Gespeichert
Eugen Neter
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.939



« Antworten #6 am: 02. Januar 2008, 12:04:14 »

@matjes,
das wundert mich jetzt aber doch. Ich habe vor langem mit einer Fühlerlehre mal spaßhalber den Klingenspalt meines 23c mit dem meines Adjustable Slim Boy verglichen. Wenn ich letzteren auf Stufe 3 stelle, entspricht das ziemlich genau dem Spalt des 23c. Klar, der Winkel beim Rasieren, d.h. die Haltung, ist anders, aber wenn man das anpaßt, dürfte mit dem 23c eigentlich nichts passieren...
Also Glückauf, versuch’s nochmal – es wäre ja zu schade um den schönen Dreistücker.
Gespeichert

Prince Denmark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 548


« Antworten #7 am: 02. Januar 2008, 13:20:24 »

Ich kann Dich schon verstehen, matjes. Man kommt sich ein wenig doof vor, gell?! Zwinkernd Vielleicht tröstet Dich ja, dass es mir mit dem 23c (34c) genauso ging wie Dir und TomH. Es kann viele Ursachen haben, weshalb ein Rasierer "nicht funktioniert". Ich hab nicht weiter drüber nachgedacht, hab das Teil verkauft und komme mit Adjustable und Progress sehr gut zurecht. Lass Dich nicht frustrieren. Smiley
Gespeichert
So-ein-Bart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 485



« Antworten #8 am: 02. Januar 2008, 13:39:50 »

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem den Progress und komme mit dem auch wesentlich besser zurecht las mit meinem 34c.
Ich habe den Eindruck, dass der Progress weniger kritisch ist was den Winkel angeht, während es beim 34c nur einen optimalen Winkel gibt.

Allerdings stelle ich meinen lieber ein bisschen höher ein, meine Haut macht das locker mit und die RAsur ist für mich gründlicher.

Gespeichert

Schöne Grüße,
Stefan
matjes
Gast
« Antworten #9 am: 02. Januar 2008, 13:43:08 »

...Man kommt sich ein wenig doof vor, gell?! Zwinkernd

In der Tat. Da lobt man monatelang im Freundes- und Kollegenkreis die Vorteile des Hobels gegenüber dem teueren Systemie und veranstaltet selbst ein Massaker nach dem anderen. Von wegen einfach und sanft, pffffft! 
Selbst meine Ex-Freundin hat sich immer kopfschüttelnd gewundert, was ich doch für ein Held bin. Riesenausrüstung im Bad und jedesmal fließt Blut. Naja, is Vergangenheit...

Matjes
Gespeichert
TomH
Gast
« Antworten #10 am: 02. Januar 2008, 15:34:55 »

...Man kommt sich ein wenig doof vor, gell?! Zwinkernd
(...)
Selbst meine Ex-Freundin hat sich immer kopfschüttelnd gewundert, was ich doch für ein Held bin. Riesenausrüstung im Bad und jedesmal fließt Blut. Naja, is Vergangenheit...

Matjes

Matjes, Du hast es ja schon selbst geschrieben, gegessen, also..., dann hätte sie es mal besser machen sollen.... My2Ct...!!
Dumm rumnöhlen können alle, aber wenn es ans besser machen geht, kneifen sie alle den Schw... ein...

Es ist alles auch massivst von der Tagesform abhängig...!!!
Gespeichert
matjes
Gast
« Antworten #11 am: 02. Januar 2008, 15:39:18 »

Ich wunder mich halt nur, woran das liegt. Bin ich mit den unverstellbaren zu unvorsichtig? Oder liegt es wirklich an meiner Haut? Ich kann mir das eben nicht erklären, warum das so ist.

Gruß
Matjes
Gespeichert
Senser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.196


« Antworten #12 am: 02. Januar 2008, 20:40:11 »

Hallo Matjes
Wenn ich das richtig sehe, dannbist du wohl für die Messerrasur gar nicht mehr zu haben (zu gebrauchen Zwinkernd). Wär aber schade.
Gruß Senser
Gespeichert
Torsten
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #13 am: 02. Januar 2008, 23:20:23 »

hallo Matjes
Egal mit was ich mich auch rasiere ich brauch zwischen jeder Rasur 3Tage pause,spätestens am Hals brauch ich nur ansetzen und es blutet oder habe Rasurbrand. Wahr besonders geil wärend der Armeezeit.
Gespeichert
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.104



« Antworten #14 am: 03. Januar 2008, 00:57:08 »

Also ich vermute, dass es auch die sich einschleichende Routine ist, die einen unvorsichtiger werden lässt?!!?!?

Wenn ich daran zurückdenke wie überwältigend seinerzeit die ersten Rasuren mit Messer und Hobel im Vergleich zum Systemie waren  Cool
und das mit einer, leider des öfteren vorkommenden, Blitzrasur heute vergleiche.... da habe ich leider auch öfter mal nen Cut als mir lieb ist.

Die saubersten und angenehmsten Rasuren habe ich immer noch, wenn ich mich nur alle zwei Tage und dann eben ganz meditativ mit einem Messer rasiere.
Außerdem eine Rasierseife nehme mit der ich schon bestens vertraut bin.


Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS